Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 26.11.2018
gespeichert: 0 (0)*
gedruckt: 16 (1)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 05.10.2004
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

1 kg Rotkohl
Zwiebel(n)
80 g Butter
1 Liter Johannisbeersaft, schwarz oder rot
Äpfel, säuerliche
2 TL, gestr. Salz
1 TL, gestr. Pfeffer
Nelke(n) oder Nelkenpulver
Wacholderbeere(n)
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Zwiebel würfeln und in der Butter andünsten. Dann den geschnittenen Rotkohl dazugeben und ca. 15 Minuten dünsten, bis er gut zusammengefallen ist. Den Johannisbeersaft dazugießen, während des Kochvorgangs evtl. noch weiteren Saft nachgießen. Salz, Pfeffer, Nelken und Wacholderbeeren nach Geschmack dazugeben und gut verrühren. Dann die ungeschälten Äpfel (es kann im Prinzip jeder Apfel genommen werden, eine säuerliche Sorte ist besonders herzhaft) in Würfel schneiden und dazugeben. Alles gut vermengen und mindestens eine Stunde köcheln lassen.

Wenn der Kohl weich geworden ist, ist er fertig.