Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 06.11.2018
gespeichert: 1 (0)*
gedruckt: 27 (2)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 29.07.2008
37 Beiträge (ø0,01/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Fischfilet(s), z.B. Kabeljau, Zander oder Seelachs à ca. 180 g
7 EL Olivenöl
1 TL Zitronenabrieb
800 g Rote Bete
Schalotte(n)
2 EL Honig
100 ml Traubensaft, rot, oder Johannisbeersaft
3 EL Aceto balsamico
150 g Preiselbeeren
 etwas Salz und Pfeffer
 etwas Dill, frisch, grob gehackt

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Fischfilets abspülen und trocken tupfen. 1 EL Olivenöl mit dem Zitronenschalenabrieb mischen und die Fischfilets damit bestreichen. Anschließend zugedeckt beiseitestellen.

Die Rote Bete waschen, schälen und zuerst in 5 mm dicke Scheiben schneiden und dann die Scheiben in Streifen schneiden. Die Schalotten abziehen und vierteln. In einem Schmortopf 4 EL Olivenöl erhitzen und die Schalottenviertel darin andünsten. Dann die Rote Bete Streifen dazugeben. Den Honig mit dem Trauben- oder Johannisbeersaft und dem Aceto Balsamico verrühren und angießen. Die Rote Bete in etwa 25 bis 30 Minuten garen. Etwa 5 Minuten vor Garzeitende die Preiselbeeren dazugeben.

In einer beschichteten Pfanne das restliche Olivenöl erhitzen und die Fischfilets darin auf jeder Seite anbraten, dabei mit etwas Salz und einigen Umdrehungen weißem oder schwarzem Pfeffer aus der Mühle würzen. Dann bei kleiner Hitze etwa 5 Minuten ziehen lassen. Das Rote Bete Gemüse mit etwas Salz und einigen Umdrehungen buntem oder schwarzem Pfeffer aus der Mühle abschmecken.

Zusammen mit den Fischfilets anrichten und mit etwas grob gehacktem Dill garnieren. Dazu passt Kartoffelpüree.