Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 26.11.2018
gespeichert: 1 (0)*
gedruckt: 19 (4)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 21.09.2013
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

300 g Mürbeteig (Pâte brisée) oder Pizza- oder Flammkuchenteig, oder selbst gemachter
350 g Spinat, frischer
Knoblauchzehe(n)
1 m.-große Zwiebel(n)
  Salz und Pfeffer
  Muskat
1/2 Becher Schmand
300 g Pellkartoffeln
100 g Käse, gerieben
200 g Räucherforellenfilet(s), gehackt
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Zwiebel und Knoblauch fein hacken, anbraten und den Spinat dazugeben, ca. 5 Minuten dünsten. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Zur Seite stellen.

Die Pâte Brisée auslegen bzw. selbst gemachten Teig dünn ausgerollt auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben. Den Teig mit Schmand bestreichen. Die Pellkartoffeln schälen, in 3 mm dicke Schieben hobeln und auf dem mit Schmand bestrichenen Teig verteilen. Auf den Kartoffelscheiben den Spinat verteilen. Mit Käse bestreuen.

Je nach gewähltem Teig 8 - 15 Minuten bei ca. 200 °C Ober-/Unterhitze backen. 2 Minuten vor Ende der Backzeit das gehackte Forellenfilet darüber geben.