Bewertung
(1) Ø2,67
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 26.11.2018
gespeichert: 1 (1)*
gedruckt: 30 (2)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 24.05.2016
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
2 kl. Dose/n Pilze, geschnitten
300 g Fleischreste (Krustenbraten)
200 g Salami
Paprikaschote(n)
1 große Zwiebel(n)
Knoblauchzehe(n)
Salzgurke(n) (Salzdillgurken)
1 Tube/n Tomatenmark
1 1/2 Liter Gemüsebrühe
 n. B. Gurkenflüssigkeit von den Salzgurken
Lorbeerblätter
 n. B. Salz und Pfeffer
 n. B. saure Sahne
 n. B. Zitrone(n), Saft davon

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Salami, Zwiebeln, Paprikaschoten, Knoblauch, Krustenbraten, Salzdillgurken klein schneiden und in getrennte Schälchen geben.

Als erstes die Salami zusammen mit dem Krustenbraten in einem großem Topf scharf anbraten, dann die Zwiebeln und den Knoblauch zugeben. Nach kurzem Anbraten die Paprikaschoten und die Pilze zugeben und mitbraten. Nun mit der Gemüsebrühe auffüllen. Die Salzdillgurken und den Sud zugeben. Alles nach der Zugabe von Salz, Pfeffer, Lorbeerblättern und Tomatenmark ca. 30 Min. köcheln lassen.

Soljanka auf Tellern anrichten und jeweils mit etwas Zitronensaft nach Geschmack und einem Esslöffel saure Sahne servieren.