Backen
Gemüse
Hauptspeise
Rind
Schmoren
Schwein
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Gulasch mit Sauerkraut aus dem Römertopf

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 23.11.2018



Zutaten

für
350 g Gulasch, gemischt
400 g Sauerkraut
3 Paprikaschote(n)
1 Zwiebel(n)
5 m.-große Kartoffel(n)
1 Dose Tomate(n)
2 Zehe/n Knoblauch
2 Schuss Rotwein
150 g saure Sahne
50 g Tomatenmark
Salz und Pfeffer
2 Msp. Zimt
Kümmel
Majoran oder Rosmarin

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden
Römertopf wässern.

Paprika, Zwiebel, Kartoffeln und Knoblauch putzen und klein schneiden. Fleisch waschen und ggf. scheiden. Alle Zutaten vermengen und nach Belieben mit Salz, Pfeffer, Zimt und Kümmel würzen. Gern kann hierbei auch noch etwas Majoran, Rosmarin etc. zum Einsatz kommen. Gern kann das Fleisch vorher kurz scharf angebraten werden. Ich persönlich verzichte aus Faulheit aber auch schon mal darauf.

Anschließend alles in den Römertopf füllen in diesen in den kalten Ofen stellen. Den Ofen auf 190 °C stellen. Nachdem die Temperatur erreicht wurde, das Gulasch für ca. 1,5 Stunden garen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

6karrel6

Ja, klar. Das kommt von Anfang an mit in den Römertopf. Ich mag es aber auch, wenn es nicht mehr bissfest ist.

28.11.2018 09:47
Antworten
MC1979

Kommt das Sauerkraut auch mit in den Backofen für 90 Minuten

27.11.2018 17:40
Antworten