Natronkuchen


Rezept speichern  Speichern

Schokoladenkuchen aus der ehemaligen DDR

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 19.11.2018



Zutaten

für
250 g Butter
2 Pck. Vanillezucker
300 g Zucker
4 Ei(er)
300 g Mehl
1 TL, gehäuft Natron
40 g Kakaopulver
200 ml saure Sahne
etwas Butter
evtl. Puderzucker oder Kuchenglasur bei Bedarf

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen und ein Backblech mit Butter einfetten.

Butter, Vanillezucker, Zucker und Eier in einer großen Schüssel mit einem Handmixer oder Schneebesen miteinander verrühren.

Das Mehl mit Natron und Kakaopulver vermischen, zur Masse hinzufügen und alles zusammen gut verrühren. Zum Schluss noch die saure Sahne hinzufügen und mit der Kuchenmasse vermengen. In ein Backblech geben und mit einem Löffel, Messerrücken oder einem Kuchen-Glätter gleichmäßig verteilen.

Nun 30 Minuten im heißen Backofen backen.

Man kann den fertigen Kuchen mit Puderzucker bestreuen oder mit einer kakaohaltigen Fettglasur überziehen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.