Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 15.07.2005
gespeichert: 8 (0)*
gedruckt: 210 (1)*
verschickt: 2 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 09.10.2004
73 Beiträge (ø0,01/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
750 ml Aspik
100 g Schinken, gekocht
100 g Champignons, frisch
10  Walnüsse
Ei(er)
2 EL Portwein oder Madeira
12 Blätter Basilikum, frisch
1 EL Petersilie, gehackt

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 2 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Aspik nach Angaben auf der Packung zubereiten. Die geputzten Champignons und den Schinken in kleine Würfel schneiden, mit den grob gehackten Walnüssen mischen und in 4 Kelchgläser füllen. Darüber soviel flüssiges Aspik gießen, bis die Gläser zu 2/5 gefüllt sind. In den Kühlschrank stellen, bis die Masse fertig ist.
4 Eier 6 Minuten kochen, abschrecken und schälen. Die Eier in die Gläser setzen, mit Basilikumblättchen garnieren. Das restliche flüssige Aspik mit Wein vermischen und über die Eier gießen, bis sie bedeckt sind. Gläser nochmals in den Kühlschrank stellen, bis die Masse erstarrt ist.
Die Glasränder mit gehackter Petersilie garnieren.