Dünsten
Festlich
Gemüse
Hauptspeise
Herbst
Snack
Vegan
Vegetarisch
Vorspeise
warm
Weihnachten
Winter
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Artischocken Sophie

vegetarisch, gesund,

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

45 Min. normal 23.11.2018



Zutaten

für
4 Artischocke(n)
5 Zwiebel(n)
4 Knoblauchzehe(n)
350 ml Olivenöl
½ Bund Petersilie
1 Handvoll Schnittlauchröllchen
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden 15 Minuten
Die Artischocken waschen, mit Küchenpapier abtrocknen und Stiele entfernen, damit die Artischocke am unteren Ende eben ist.

Als nächstes die Füllung zubereiten. Zwiebeln und Knoblauch in kleine Würfel schneiden und in eine Schüssel geben. Gehackte Petersilie und Schnittlauch hinzufügen und ca. 50 ml Olivenöl dazugeben.
Ca. 1 TL Salz und etwas Pfeffer dazu und alles gut vermengen. Alles 10 Minuten ruhen lassen und dann abschmecken. Der Geschmack der Füllung sollte salzig sein

50 cm Alufolie nehmen und eine Artischocke in die Mitte der Alufolie stellen. Nun die Artischocke befüllen. In jedes Artischockenblatt, von außen nach innen beginnend, wird etwas von der Füllung gestopft. Ist die Artischocke komplett gestopft, ordentlich von oben mit Olivenöl begießen (ca. 75 ml).
Wer Käse mag, kann nun auch noch Parmesankäse drüberstreuen. Nun die Artischocke mit der Alufolie einwickeln. Es werden 2 Lagen Alufolie benötigt.

Nun die Artischocken bei 200 Grad (Funktion: Grill oben/Unterhitze) auf der mittleren Schiene für 90 Minuten in den Ofen.

Serviert wird die Artischocke in der Alufolie auf einem Teller und die Artischocke verbleibt auch in der Alufolie und wird am Tisch geöffnet. Somit bleibt die "Soße" unten in der Alufolie.

Dazu passt gut Weißbrot oder Baguette.

Unsere Empfehlung dazu: Das Weißbrot in den Sud (der durch das Olivenöl entsteht) eintunken.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.