Strammer Max nach Art Caprese


Rezept speichern  Speichern

Single-Abendessen Nr. 233

Durchschnittliche Bewertung: 3.8
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

25 Min. simpel 02.11.2018 555 kcal



Zutaten

für
1 Scheibe/n Roggenbrot oder Graubrot, Körnerbrot, etc.
5 g Butter
1 Scheibe/n Kochschinken
3 kleine Rispentomate(n)
Salz und Pfeffer
6 Basilikumblätter
1 Mozzarella light
n. B. Cayennepfeffer
Öl zum Braten
2 Ei(er)
n. B. Chilisalz
etwas Schnittlauch, getrocknet oder frisch

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Die Brotscheibe toasten und auf einen Teller legen. Mit Butter bestreichen und mit dem Kochschinken belegen. Die Tomaten in Scheiben schneiden, auf dem Schinken verteilen, salzen und pfeffern.

Die Basilikumblätter auf die Tomaten legen. Den Mozzarella in Scheiben schneiden, auf dem Basilikum anordnen und mit Cayennepfeffer bestreuen.

Öl in einer Pfanne erhitzen und zwei runde Dessertringe hinein stellen. In jeden Ring ein Ei aufschlagen und bei kleinerer Hitze mit Deckel zu Spiegeleiern braten.

Ist das Eiweiß von oben fest geworden, die Dessertringe mit einem feuchten Lappen von der Pfanne auf einen großen Teller heben. (Das Spiegelei bleibt dabei am Ring kleben)
Mit dem Lappen die Ringe festhalten und mit einem stumpfen Messer die Spiegeleier von den Ringen lösen.

Die beiden Spiegeleier auf dem belegten Brot anrichten, mit Chilisalz und Schnittlauch bestreuen, garnieren und servieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

movostu

Hallo SessM, ich hinke gewaltig hinterher... Vielen Dank für Dein schönes Foto und die Superwertung. Lieben Gruß und bleib gesund movostu

18.05.2020 01:36
Antworten
SessM

Hallo movostu, sehr lecker dein Strammer Max Caprese und dafür von mir verdient die volle Punktzahl und alle Daumen hoch. Danke für dein schönes Rezept und ein Foto folgt dann auch noch davon. Lieben Gruß SessM

19.12.2019 17:24
Antworten
movostu

Anmerkung: Ich schrieb "6 Mozarella-Light-Scheiben", denn der komplette Mozzarella passte nicht auf meine Brotscheibe. Gruß movostu

02.11.2018 13:04
Antworten