Festlich
Geflügel
Gemüse
Hauptspeise
Herbst
Schmoren
Winter
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Raffinierte Gänsekeulen in Paprikagemüse

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 02.11.2018



Zutaten

für
4 große Gänsekeule(n)
Paprikapulver, edelsüß
Salz und Pfeffer aus der Mühle
1 EL Schweineschmalz
3 Zwiebel(n), weiß
250 ml Wasser, heißes
500 g Paprikaschote(n)
500 g Tomate(n)
1 EL Petersilie, gehackt

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Min. Koch-/Backzeit ca. 70 Min. Gesamtzeit ca. 100 Min. Kalorien pro Portion ca. 737 kcal
Zuerst die Gänsekeulen unter fließendem kaltem Wasser abspülen, trocken tupfen, dann mit Paprikapulver und Salz einreiben.

Das Schweineschmalz zerlassen, die Keulen von allen Seiten gut darin anbraten, dann die Hälfte des Fettes abgießen. Die Zwiebeln abziehen, vierteln, dazugeben und mitbraten. Die Hälfte des heißen Wassers hinzu gießen, zudecken und die Keulen schmoren. Ab und zu wenden und mit dem Bratensaft begießen. Die verdampfte Flüssigkeit nach und nach durch das restliche heiße Wasser ersetzen.

Die Paprikaschoten halbieren, entstielen, entkernen, die weißen Scheidewände entfernen, dann die Schoten waschen und in Streifen schneiden. Die Tomaten kurze Zeit in kochendes Wasser geben, abschrecken, enthäuten und in Streifen schneiden.

Nach ca. eine halbe Stunde Schmorzeit das Gemüse zu den Gänsekeulen geben, salzen und pfeffern. Dann noch etwa 30 Minuten mitschmoren.

Die Gänsekeulen warm stellen. Das Gemüse mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver abschmecken. In eine Schüssel geben, die Gänsekeulen darauf legen und mit gehackter Petersilie bestreuen.

Dazu schmecken Kartoffelklöße oder Salzkartoffeln.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.