Lachsfilets auf Süßkartoffelrösti


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 02.11.2018



Zutaten

für
2 Lachsfilet(s) à 125- 150 g
2 Süßkartoffel(n)
2 Stängel Thymian
1 Ei(er)
2 Frühlingszwiebel(n)
1 Orange(n), bio
125 Crème fraîche
2 TL Honig
2 EL Pinienkerne
3 EL Butter
2 EL Zitronensaft
Salz und Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Die Süßkartoffeln schälen und grob raspeln. Thymianblättchen klein schneiden und mit dem Ei zu den Kartoffeln geben. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Orange waschen, abtrocknen und die Schale abreiben, die Orange schälen und in feine Stücke schneiden. Crème fraîche mit Orangenschale, Orangenwürfeln, Salz und 1 TL Honig verrühren.

Die Pinienkerne in einer beschichteten Pfanne goldbraun rösten. Frühlingszwiebeln waschen, das obere Drittel Grün entfernen und die Frühlingszwiebeln in feine sehr schräge Ringe schneiden.

Die Hälfte der Butter in einer Pfanne erhitzen. Aus der Süßkartoffelmasse 4 Rösti formen und ca. 5 - 6 Minuten von beiden Seiten bei mittlerer Hitze braten.

Inzwischen in einer zweiten Pfanne die restliche Butter erhitzen. Die Lachsfilets rundherum ca. 3 - 5 Minuten braten. Frühlingszwiebeln und Pinienkerne zufügen. Honig und Zitronensaft darüber träufeln. Mit Salz würzen.

Die Lachsfilets auf den Süßkartoffelpuffern mit Orangen-Rahm anrichten.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung




Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.