Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 20.11.2018
gespeichert: 15 (0)*
gedruckt: 136 (5)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 23.05.2017
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Banane(n)
Ei(er)
2 EL Haferflocken
1 TL Chiasamen
  Vanilleextrakt oder gemahlene Vanille
  Zimt
  Kokosöl für das Waffeleisen

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 5 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 5 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Haferflocken im Standmixer zu Mehl verarbeiten. Anschließend die Banane, das Ei, die Chiasamen sowie Vanille und Zimt dazu geben. Alles durchmixen und etwas ziehen lassen, so dass es ein wenig eindickt durch die Haferflocken und die Chiasamen.

Das Waffeleisen aufheizen und vor jeder Waffel mit Kokosöl bestreichen. Die Masse ergibt 3 kleine oder 2 etwa mittelgroße Waffeln. Wenn die Waffeln die gewünschte Bräune erreicht haben, entnehmen und auf einem Ofengitter etwas auskühlen lassen.

Die Waffeln sind weicher als normale Waffeln und Waffeln, die aus Mandel- oder Kokosmehl gemacht wurden.
Wer noch etwas mehr Protein wünscht, gibt einfach noch einen TL Vanilleproteinpulver dazu.
Das Rezept lässt sich auch super zu Schoko-Bananen-Waffeln abwandeln. Einfach noch einen TL Backkakao dazu geben.

Als Soße zu den Waffeln genieße ich am liebsten pürierte Himbeeren mit etwas Agavendicksaft.