Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 20.11.2018
gespeichert: 2 (0)*
gedruckt: 53 (1)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 03.04.2017
0 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
350 g Hähnchenbrust
2 EL Weizenmehl
3 EL Cashewkerne, ungesalzen
Peperoni, grün
Peperoni, rot
1 EL Chilischote(n), ganze, getrocknete
0,33 Bund Lauchzwiebel(n)
10 EL Öl zum Braten
3 Zehe/n Knoblauch
3 kleine Zwiebel(n)
1 1/2 EL Sojasauce, hell
1 EL Sojasauce, dunkel, z. B. Ketjap manis
3/4 EL Pfeffer, weißer
1 EL Austernsauce
5 EL Wasser oder Brühe
1 Prise(n) Zucker
1 Prise(n) Salz

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zuerst die Sojasaucen, die Austernsauce, Pfeffer, Salz, Zucker und Wasser zu einer klumpenfreien Sauce verrühren. Diese wird dann später zum Gericht gegeben.

Hähnchenbrust in ca. 1 cm große Würfel schneiden. 2 EL Mehl in einen Teller geben und die Fleischwürfel darin wenden, bis sie von allen Seiten mit Mehl bestäubt sind.

2 EL Öl in einem Wok oder einer Pfanne erhitzen. Cashewnüsse hineingeben und ca. 1 Minute rösten, dabei stetig wenden. Herausnehmen.

In dem selben Öl die getrockneten Chili ca. 20 Sekunden rösten. Vorsicht, die Chili werden ziemlich schnell schwarz. Herausnehmen.

Nun noch etwas Öl zum Wok hinzugeben und die Hähnchenbrustwürfel bei starker Hitze anbraten. Bei mittlerer Hitze ca. 5 - 7 Minuten braten, gelegentlich wenden. Anschließend herausnehmen.

In der Zwischenzeit die Zwiebel in Viertel schneiden, die Knoblauchzehen fein hacken, reiben oder pressen und die Peperonis waschen und in feine Streifen (ca. 1 mm) oder Ringe schneiden. Die Kerne können je nach gewünschter Schärfe entfernt werden oder mitverwendet werden. Lauchzwiebeln in feine Ringe schneiden.

Wenn das Fleisch gar ist, herausnehmen und den Knoblauch ca.1 Minute anbraten. Zwiebeln dazugeben und braten, bis die Zwiebeln etwas glasig sind. Die geschnittenen Peperoni dazugeben und kurz mitbraten. Bei Bedarf etwas Wasser hinzufügen.

Nun die angerührte Sauce dazugeben und leicht köcheln lassen, bis die Sauce etwas andickt. Das Hühnchen, die Cashewnüsse und die getrockneten Chili dazugeben, weiter umrühren. Zum Schluss die fein geschnittenen Lauchzwiebeln hinzugeben und servieren.

Dazu schmeckt Basmati- oder Jasminreis.