Feurig scharfe Griesnockerlsuppe à la Didi


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. normal 31.10.2018



Zutaten

für
50 g Butter
2 kleine Ei(er)
etwas Salz
etwas Muskat
etwas Pfeffer, weißer
100 g Hartweizengrieß
2 Liter Rinderbrühe
1 TL Cayennepfeffer
1 TL Chiliflocken
1 Bund Petersilie
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 40 Minuten
Die Butter mit Salz, Pfeffer, Muskat und Eiern schaumig schlagen. Nach und nach den Grieß einrühren bis ein gut formbarer Teig entstanden ist. Den Teig für eine Stunde in den Kühlschrank stellen.

In der Zwischenzeit 2 Liter Rinderbrühe zum Kochen bringen Die Brühe zusätzlich mit Cayennepfeffer und Chiliflocken würzen.

Mit 2 Kaffeelöffeln Nocken aus der Teigmasse stechen und diese in der leicht siedenden Brühe etwa 20 - 25 Minuten ziehen lassen, bis sie gar sind. Die Petersilie fein hacken und zur Suppe geben.

Anrichten und servieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

dieterfreundt

Hallo Diana, danke für den Kommentar und das gute Bild. Es freut mich immer wenn anderen meine Rezepte schmecken.

18.01.2019 19:59
Antworten
Anaid55

Hallo Dieter, sehr lecker deine Suppe, habe zwar etwas weniger Chili genommen, aber die Grießklößchen, spitze. LG Diana

17.01.2019 18:40
Antworten