Bewertung
(3) Ø3,80
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 20.11.2018
gespeichert: 16 (0)*
gedruckt: 153 (7)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 30.10.2018
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
400 g Kuchenrest(e)
120 ml Milch
120 ml Strohrum
150 g Zartbitterschokolade oder -kuvertüre
50 g Schokoflocken
100 g Schokostreusel

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Kuchen bzw. Kuchenreste (ich verwende meist Stracciatella, spart man sich die Flocken für die Masse)
zerkleinern und in eine Schüssel geben. Die Milch zusammen mit Rum erwärmen (niemals kochen) und über die Kuchenreste geben. Schokolade oder Kuvertüre schmelzen und alles zu einer glatten Masse verkneten. Nach Belieben Schokoflocken hinzugeben. Die Masse mindestens eine halbe Stunde (oder aber über Nacht) ziehen lassen, sie sollte fest, aber nicht hart sein. Wenn nötig, mit etwas Milch auflockern oder mit flüssiger Schokolade fester machen.

Kleine Kugeln formen, in Schokostreuseln wälzen und in kleine Papierförmchen legen. Im Kühlschrank halten sie ca. 3 Wochen. Nicht luftdicht lagern.

Der besondere Geschmack kommt vom Stroh Rum. Aber Achtung, die haben es in sich, es ist nichts für Kinder!