Salat
Gemüse
Hauptspeise
Krustentier oder Fisch
kalorienarm
fettarm
Fisch
Braten
Snack
Früchte
Käse
Eier oder Käse

Rezept speichern  Speichern

Herbstsalat mit Roter Bete und Forelle

für Meta-Typ Alpha

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

40 Min. normal 19.11.2018



Zutaten

für
115 g Karotte(n)
½ Zwiebel(n), rot
etwas Meersalz und Pfeffer
einige Thymianblättchen
100 g Orange(n)
50 g Quinoa
115 g Rote Bete, vorgegart
2 EL Balsamico, dunkler
1 TL Honig
30 g Rucola
40 g Feta-Käse, light, 9 % Fett
5 g Walnüsse oder Kürbiskerne
125 g Räucherforellenfilet(s)
1 EL Gemüsebrühe

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Die Möhren waschen und längs vierteln. Die Zwiebel schälen, halbieren und in ca. 1 cm kleine Würfel schneiden. Die Thymianblättchen vom Zweig abtrennen. Die Möhren und Zwiebelwürfel in einer Schüssel mit Salz, Pfeffer und den Thymianblättern schwenken. Anschließend auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech 20 Minuten im vorgeheizten Ofen backen.

Die Orange schälen und in Scheiben schneiden. Die Quinoa nach Packungsanweisung zubereiten. Nach Ablauf der Kochzeit den Deckel vom Topf nehmen und etwas abkühlen lassen.

Die Rote Bete in Scheiben schneiden. In einer Schüssel 1 EL Balsamico und den Honig vermengen und die Rote Bete dazugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

5 Minuten vor Ablauf der Backzeit die Rote Bete auf das Backblech zu den Möhren und den Zwiebeln geben.

Das Ofengemüse in einer Schüssel mit Rucola, Quinoa, Gemüsebrühe sowie 1 EL Balsamico vermengen. Gegebenenfalls mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Den Feta-Käse mit den Händen in kleine Stücke zerteilen und zusammen mit den Forellenfilets, Walnüssen und den Orangenscheiben auf den Salat geben.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.