Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 27.10.2018
gespeichert: 5 (0)*
gedruckt: 56 (3)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 15.09.2018
50 Beiträge (ø0,2/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Feige(n)
Dattel(n)
1 kleine Banane(n)
100 g Weintrauben, blaue
300 g Magerquark
300 g Naturjoghurt, fettarm
2 TL Zitronensaft
2 EL Honig, flüssiger
2 TL Pinienkerne
2 TL Mandel(n)
2 TL Walnüsse oder Pekannüsse

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Feigen und Datteln waschen und trockenreiben. Dann die Feigen halbieren, die Datteln ebenfalls teilen und die Steine entfernen. Die Banane schälen und in Scheiben schneiden. Die Weintrauben waschen und je nach Größe halbieren.

Quark, Joghurt und Zitronensaft in einer Schüssel glatt verrühren und etwa 2/3 davon auf 4 Dessertschälchen verteilen. Nun 1,5 Esslöffel Honig darüber träufeln und den restlichen Joghurt-Quark darauf geben.

Je eine Feigenhälfte, zwei Dattelhälften, die Bananenscheiben und die Trauben auf dem Joghurt-Quark anrichten.

Pinienkerne, Mandeln und Walnuss- oder Pekannusskerne darüberstreuen. Die Früchte und die Nüsse mit dem restlichen Honig beträufeln.

Tipp: Liebhaber eines intensiven Nussaromas rösten die Nüsse zunächst in einer beschichteten Pfanne leicht an, lassen sie etwas abkühlen und geben sie auf den Joghurt-Quark.