Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 26.10.2018
gespeichert: 2 (1)*
gedruckt: 24 (19)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Zutaten

100 g Haselnüsse, gehackt
50 g Butter
1 Pck. HENGLEIN Frischer Hefeteig
8 TL Honig, flüssiger
2 EL Puderzucker
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 334 kcal

1. Haselnüsse in einer Pfanne fettfrei rösten und auskühlen lassen. Butter bei niedriger Hitze in einem kleinen Topf schmelzen und warm halten.

2. Hefeteig entrollen und in 8 Quadrate schneiden. Jedes Quadrat mit 1 TL Honig beträufeln, dabei 1 cm an den Rändern freilassen. Honig mit gerösteten Nüssen bestreuen und Quadrate zu Dreiecken falten. Ränder fest zusammendrücken, ca. 0,5 cm nach innen umschlagen und mit Hilfe einer Gabel erneut fest zusammendrücken.

3. Ein vorgeheiztes Waffeleisen auf niedriger Stufe mit etwas Butter ausstreichen und Dreiecke nacheinander 1 - 2 Backzyklen goldbraun backen. Dabei das Waffeleisen immer wieder mit Butter ausstreichen. Honig-Nuss-Waffelecken mit Puderzucker bestäubt servieren.


Pro Stück:
kJ/kcal: 1394/334
EW: 5,5 g
F: 17,6 g
KH: 38,4 g
BE: 3


Tipp: Der Honig kann auch durch Ahornsirup, Erdnussbutter, Nuss-Nougat-Creme oder Konfitüre ausgetauscht werden.