Spieß mit Rind, Schwein und Lamm

Spieß mit Rind, Schwein und Lamm

Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 14.07.2005



Zutaten

für
150 g Schweinefilet(s)
150 g Rinderfilet(s)
150 g Lammfilet(s)
100 g Speck, geräucherter, durchwachsener
1 große Zwiebel(n)
16 Lorbeerblätter, frische

Für die Marinade:

7 EL Olivenöl
½ TL Pfeffer, grober schwarzer
2 Zweig/e Thymian
1 Zweig/e Rosmarin
2 Blatt Lorbeerblätter
10 Blatt Salbei
1 Zehe/n Knoblauch
50 g Schalotte(n)
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 12 Stunden Gesamtzeit ca. 12 Stunden 30 Minuten
Alle Filetsorten in Würfel mit etwa 2cm Kantenlänge schneiden.
Das Olivenöl in eine längliche Form geben, den Pfeffer zufügen. Von den Thymianzweigen die Blättchen und vom Rosmarinzweig die Nadeln abzupfen und mit dem Lorbeer und Salbeiblättern in die Form legen. Knoblauch und Schalotten in kleine Würfel schneiden. Mit den Kräutern vermischen und die Filetstücke darin einlegen und über Nacht ziehen lassen.
Den Speck in 1/2 cm breite Streifen schneiden. Die Zwiebel schälen vierteln und in die einzelnen Schichten zerteilen.
Das Fleisch aus der Marinade nehmen und abwechselnd mit dem Speck, den Zwiebeln und den frischen Lorbeerblättern auf Spieße stecken.
Die Spieße 6-8 Minuten grillen und mit der Marinade beträufeln.

PS: Bitte frischen Lorbeer verwenden, getrockneter könnte verbrennen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Annelore

Hallo Enrique ! Ich grille auf Hohlzkohle oder Gas .Jenachdem was ich mache LG annelore

31.07.2005 16:09
Antworten
enriques

Hi annelore, das ist gut! Macht Lust auf Sommer. Wie grillst Du, mit Holzkohle oder elektrisch? Ich hab mir diesen Sommer einen Elektrogrill gekauft und habe fest gestellt, das schmeckt gegrillter als auf Holzkohle! Und macht vor allem viel weniger Arbeit. Ich lege einen Zweig Rosmarin unter und über das Grillgut, so dass beim Wenden immer ein bisschen verkokelt. Das ist zwar auch cancerogen aber lecker! Ciao und Grüße von Enrique

31.07.2005 01:13
Antworten