Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 25.10.2018
gespeichert: 6 (0)*
gedruckt: 49 (2)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 10.01.2015
967 Beiträge (ø0,61/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
3 m.-große Ei(er)
20 g Butter, mildgesäuert
40 g Doppelrahmfrischkäse
1 EL Tomatenmark
1 EL, gestr. Dill, frisch gehackt
2 Prisen Pfeffer, weißer, fein gemahlen
 n. B. Salz

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Eiweiß vom Eigelb trennen und separat in drei Muffinmulden verteilen. Auch die Eigelbe in drei Förmchen verteilen.

Die sechs Förmchen in einen mit etwas kochendem Wasser befüllten Bräter oder ein Bratblech platzieren und die Eier auf der mittleren Schiene des auf 160 °C Ober-/Unterhitze vorgeheizten Ofens 15 Minuten backen.

Im Anschluss die drei gestockten Eiweiße auf einem Teller anrichten und erkalten lassen.

Die Eigelbe mit den restlichen Zutaten, außer dem Tomatenmark, in einem Mixbecher zu einer schaumigen Creme aufschlagen. Ein Drittel der Creme in einem zweiten Mixbecher mit dem Tomatenmark mischen. Letztlich beide Cremes mit Salz abschmecken.

Die drei Eiweiße nun zweifarbig dekorieren, indem man die beiden Cremes separat in zwei Spritzbeutel füllt und diese in einen dritten, mit einer Tülle bestückten Spritzbeutel einführt. Die Spitzen der beiden Cremebeutel sollten so dicht es geht an der Tülle sein, denn so kann man sicher sein, dass ein zweifarbiges Dekor entsteht. Das Auge isst schließlich mit.

Somit sind die gefüllten Eier servierbereit und passen auf jedes Büfett.