Beilage
Europa
gekocht
Hauptspeise
Kartoffel
Osteuropa
Polen
Rind
Schwein
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Klopsiki in Dillsoße polnische Art

Durchschnittliche Bewertung: 4
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

45 Min. normal 13.11.2018



Zutaten

für
800 g Hackfleisch, gemischt
2 Ei(er)
1 Bund Dill
1 Bund Petersilie
1 große Zwiebel(n)
4 Zehe/n Knoblauch
6 EL Weizenmehl
1 TL Salz
2 TL Paprikapulver
Pfeffer
500 ml Gemüsebrühe
1 Schuss Öl
70 g Butter
200 g Sahne
10 große Kartoffel(n)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 15 Minuten
Zwiebel in kleine Würfel schneiden und in der Pfanne in Öl glasig andünsten.

Gehacktes in eine große Schüssel geben, 2 Eier, die fein gehackte Petersilie, die fein gehackten oder gepressten Knoblauchzehen und die Gewürze hinzufügen. Die gedünsteten Zwiebeln hinzufügen und alles zu einem Teig kneten. Ca. 2 EL Mehl mit unterheben. Jeweils einen Esslöffel der Fleischmischung nehmen und mit den Händen zu einer Kugel formen.

Die Gemüsebrühe in einem mittelgroßen Topf zum Kochen bringen und die rohen Fleischbällchen darin 6 min. kochen. Nur so viele in den Topf füllen dass sie komplett bedeckt sind. Danach die Klöße mit einer Schöpfkelle herausnehmen. Den Vorgang wiederholen, bis alle Klöße fertig sind.

Die Butter in der Pfanne zerlassen. 4 EL Mehl mit dem Schneebesen ständig rühren, dann die Gemüsebrühe dazugeben und unterrühren. Kurz aufkochen, die Sahne dazugeben und umrühren. Auf niedriger Stufe köcheln. Den Dill zerkleinern und dazugeben. Umrühren und die fertigen Klöße dazugeben. Deckel auflegen und nochmals 5 - 10 min. ziehen lassen.

Zwischendurch als Beilage die Kartoffeln schälen, waschen und kochen.

Klöße mit Dillsoße und den Kartoffeln anrichten.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

sowa64

Freud mich, das du das Rezept gefunden hast ! Vielen Dank und guten Appetit !

03.06.2019 18:18
Antworten
Monika

Ein absoluter Gaumenschmaus! Anstatt Weizenmehl habe ich Paniermehl in die Fleischmasse getan und die Sauce habe ich mit der entstandenen Fleischbrühe anstatt einer Gemüsebrühe aufgefüllt. Ein herrliches Gericht mit dem frischen Dill, welches ich mit absoluter Sicherheit, nächstes Jahr wieder zubereiten werde.

03.06.2019 17:18
Antworten
sowa64

Freut mich! Gerne!

21.03.2019 13:15
Antworten
Sarahlovecooking112

Total der Hammer :) Genau wie früher in meiner Kindheit, da waren wir immer in einem bestimmten Restaurant in Polen! Hab den ganzen Urlaub nix anderes gegessen... Danke für das super Rezept!

19.03.2019 13:47
Antworten
sowa64

Habe es wieder getan! Leider etwas zu viel Salz von der Gemüsebrühe!

21.02.2019 12:49
Antworten
Dei-NeMudda

haaallo, liebe dieses Rezept!!! Habe etwas mit dem Knoblauch übertrieben, aber das war egal, es war einfach ein Gaumenschmaus!! *-* daaaanke Ach und ich habe mit Wasser verquirlte Speisestärke & Milch statt Sahne gearbeitet, schmeckt genau so gut!!!

03.12.2018 07:40
Antworten
sowa64

kannst du schon aber Sahne ist ein besserer Geschmacksverstärker (Fett)

27.11.2018 19:40
Antworten
sowa64

kannst du schon aber Sahne ist ein besserer Geschmacksverstärker (Fett)

27.11.2018 19:42
Antworten
Dei-NeMudda

haaallo, das Rezept ist genau das was ich gesucht habe.. nur leider fehlt mir die Sahne, denkst du das ich die Sahne durch Milch & Speisestärke ersetzen kann ?

26.11.2018 16:29
Antworten