Salat
Gemüse
Hauptspeise
Vegetarisch
raffiniert oder preiswert
Vegan
Winter
Braten
Snack
Herbst
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Salat mit geröstetem Kürbis

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 12.11.2018



Zutaten

für
400 g Kürbisfleisch
1 m.-große Zwiebel(n)
3 EL Öl
3 EL Balsamico
n. B. Knoblauch, ca. 1 - 2 Zehen
etwas Salz und Pfeffer, aus der Mühle

Außerdem:

30 g Tomate(n), getrocknete in Öl, ca.
150 g Kirschtomate(n)
75 g Rucola, ca.
n. B. Salz
n. B. Pfeffer
n. B. Balsamico
2 EL Pinienkerne, ca.

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
400 g Kürbis, entkernt und geschält, in Würfel mit ca. 2 cm Kantenlänge und die Zwiebel in Spalten schneiden. Mit Öl, Balsamico und den zerdrückten Knoblauchzehen in einer flachen Form oder in der Fettpfanne des Backofens mischen, dabei mit Salz und Pfeffer würzen.

Im vorgeheizten Ofen bei 200 °C ca. 20 - 30 Minuten backen, bis der Kürbis weich ist. Dabei ein- bis - zweimal wenden.

Währenddessen die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett rösten, bis sie Farbe nehmen. Auf einem Teller abkühlen lassen.

Die getrockneten Tomaten in Streifen schneiden oder würfeln. Die Kirschtomaten halbieren. Den Rucola waschen, gut trocknen und bei Bedarf kleiner schneiden.

Den Rucola auf 2 Tellern verteilen. Den lauwarmen Kürbis, die Kirschtomaten und die getrockneten Tomaten darauf anrichten. Nach Belieben mit etwas Balsamico beträufeln und mit Salz und Pfeffer nachwürzen. Mit Pinienkernen bestreut servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.