Easy Erdbeertorte


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.66
 (57 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 13.07.2005



Zutaten

für
1 Tortenboden (Biskuitboden, dunkel, dreilagig)
500 g Erdbeeren
250 g Mascarpone
500 g Quark (Magerquark)
500 g Sahne
Schokoladenraspel
Zitrone(n) - Schale
2 Pck. Vanillezucker
185 g Zucker
Zucker für die Erdbeeren
Zitronenmelisse

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten
Sahne steif schlagen. Aus 1/3 der Erdbeeren und Zucker mit dem Pürierstab ein Püree herstellen. 1/3 der Erdbeeren in Scheiben schneiden. Quark, Zucker, Zitronenschale und Mascarpone mischen, dann die Hälfte der Sahne und Schokoladenblättchen beigeben.
2 Böden jeweils mit Erdbeerpüree einstreichen. Creme aufstreichen, mit Erdbeerscheiben belegen und aufeinander setzen. Gesamtwerk mit Sahne bestreichen (auch die Seiten), mit ganzen Erdbeeren und Zitronenmelisse garnieren.
Gut kühlen, evt. eine halbe Stunde in die Gefriertruhe.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Nwoischi

Vielen Dank für das Rezept. Wirklich total lecker! Ich habe etwas mehr Erdbeeren genommen und einen Teil des Pürees in die Quarkmasse gemischt. War sehr fruchtig.

28.03.2021 15:17
Antworten
koriandertörtchen

ich bewerte sonst nie was, aber bei dieser tollen Torte muss ich einfach sagen, dass sie alle vom Hocker gehauen hat, und da alle 2 Stücke wollten, war am Schluss gar nix mehr übrig!!! Mega einfaches und gelingsicheres Rezept!!! Habe sie nach Rezept gemacht, ausser dass es im Supermarkt nur 400gr Erdbeeren gab, und ich sie gerne beeriger wollte: da hab ich noch Heidelbeeren und Brombeeren dazugetan. Ausserdem jeden Boden dünn mit Waldbeer-Marmelade und Kirsch "einparfümiert" und eine Nacht ziehen lassen! Würde empfehlen einen Tortenring zu verwenden, und wenn man andere Beeren mitpürieren möchte, zu bedenken, dass z.B. Brombeeren viel wässriger sind als Erdbeeren, also von denen nicht zu viel nehmen, sonst wird die "Paste" zu dünnflüssig. PRIMA REZEPT; DANKE!!! *******

09.08.2020 17:35
Antworten
Petra-Htm-M

Wie lecker ist der den 😋 Leider hatte ich keine Konditor Sahne gefunden und musste Bio Sahne verwenden. Die hatte den Nachteil das sie nicht richtig fest werden wollte. Habe etwas Sahnefest verwendet. Ich habe auch meinen eigenen Tortenboden gebacken, das macht alles nich besser 😋

17.06.2020 09:28
Antworten
Ramsi_Wonderland

Das Rezept ist echt toll. Als Biskuit habe ich einen hellen selbst gebacken und durch mein Ungeschick gabs leider nur 2 Böden, aber es war trotzdem super lecker.

13.05.2020 19:06
Antworten
Paulundanton

Super lecker und nicht zu mastig. Den gibts wieder!

10.05.2020 22:03
Antworten
Titlis2912

Hallo, die Erdbeertorte geht ja wirklich easy zumachen. Habe den Tortenboden selber gemacht (gibt ja hier genügend Rezepte). Habe auch 750g Erdbeeren genommen, weil wir Erdbeeren liiiiieben. Alles andere hab ich nach Rezept gemacht. Super lecker, wird es sicher wieder geben. Bilder sind unterwegs. LG Bärbel

29.12.2011 05:01
Antworten
Kaffeeluder

Hallo Bärbel, wie hast denn Du diese Schokoladenstreifen auf den Tortenrand bekommen? Liebe Grüße Rita

30.01.2012 13:17
Antworten
diamond86

Diese Torte ist wirklich super, super, super lecker! Einfach in der Zubereitung, die Verzierung bietet die verschiedensten Gestaltungsmöglichkeiten und schnell gezaubert ist sie auch noch! Ich verwende allerdings immer 750 g Erdbeeren und gebe ein wenig der pürierten Masse in die Mascarpone-Quark-Mischung. Das schmeckt nicht nur gut, sondern sieht auch klasse aus! Bilder habe ich hochgeladen!

10.07.2010 10:17
Antworten
mäulchenschleck

Habe ophne Wissen meiner Fam. diese Torte zum Muttertag gemacht. Meine Lieben haben mir zum Muttertag dann als Überraschung ein Muttertagsherz mit Erdbeersahne gechenkt! Beide Kuchen wurden angeschnitten und probiert! Das Resümee meines Göga war: Deine selbstgemachte Torte hat mir viel besser geschmeckt als der vom Bäcker! Ich würde 10 Sterne geben! Ich habe allerdings hellen Biskuit selbst gebacken (dunkel hab ich irgendwie überlesen). Und ich habe keine Erdbeeren püriert , sondern selbstgekochte Marmelade von letztem Jahr auf die Böden geschmiert, ansonsten bin ich weiter nach Rezeptanweisung gegangen! Also, von uns gibt es für dieses superleckere Rezept natürlich 5 Sterne!!!!

14.05.2010 19:57
Antworten
Schattenfell0811

Ich gebe zu, es hat lange gedauert, aber jetzt habe ich ENDLICH das Rezept getestet und ich hatte bei meinen Gästen Erfolg damit! Bin die ganze Torte gut losgeworden und musste auch das Rezept schon weitergeben. Die Torte ist wirklich easy zuzubereiten und für eine effektvolle Torte auch recht schnell fertig. Leider sind ja derzeit die Erdbeeren noch nicht so aromatisch - aber die Torte war trotzdem lecker. Habe mir noch überlegt, die Böden vielleicht beim nächsten Mal mit etwas Cointreau o. ä. zu parfümieren. Mal sehen... Geht jedenfalls in meinen Rezeptordner mit ein. Lieben Dank für das Rezept! LG Schattenfell

28.03.2006 11:07
Antworten