Backen
Torte
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Milkatorte - Sahnige Schokobombe

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

60 Min. normal 09.11.2018



Zutaten

für

Für den Biskuitteig:

4 Ei(er), getrennt
200 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
4 EL Wasser, heißes
200 g Mehl
½ Pck. Backpulver

Für die Creme:

600 ml Sahne
200 g Vollmilchschokolade (Milka Alpenmilch)
3 Pck. Sahnesteif
1 Pck. Konfekt (Milkaherzen)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Ruhezeit ca. 10 Stunden Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 11 Stunden 25 Minuten
Sahne am Abend vorher mit der grob zerkleinerten Schokolade erhitzen. So lange kochen lassen, bis die Schokolade vollständig geschmolzen ist, dann einmal kurz aufkochen lassen. Milka-Sahne über Nacht im Kühlschrank auskühlen lassen. Achtung: Die Sahne muss bei der Weiterverarbeitung komplett durchgekühlt sein, sonst lässt sie sich nicht schlagen!

Am nächsten Tag die Eier trennen und das Eiweiß steif schlagen.

Eigelb, Zucker und Vanillezucker in einer Schüssel schaumig rühren. Heißes Wasser löffelweise unterrühren. Eischnee darauf geben, dann Mehl und Backpulver darüber sieben. Alles vorsichtig untermengen. Biskuitteig in eine vorbereitete Springform füllen.

Im heißen Backofen ca. 20 - 25 Minuten bei 175 °C Ober-/Unterhitze bzw. Gas Stufe 3 - 4 backen.

Biskuitboden nach dem Auskühlen in der Mitte durchschneiden. Milka-Sahne mit Sahnesteif steif schlagen. Einen Teil davon auf den Boden streichen. Den Deckel auflegen und mit der restlichen Creme ringsum bestreichen. Mit Milkaherzen nach Belieben verzieren.

Tipp: Schmeckt auch gut, wenn man vor dem Füllen mit der Sahne den ersten Boden mit klein geschnittenen Dosenbirnen oder Bananen belegt.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.