Kartoffelbaguette


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

für 2 Stück

Durchschnittliche Bewertung: 3.75
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. normal 22.10.2018



Zutaten

für
25 g Frischhefe
250 ml Wasser, lauwarm
1 TL Honig, flüssig
500 g Weizenmehl Type 550
100 g Kartoffelpüreepulver
2 TL Salz
250 ml Pils, alkoholfrei, Zimmertemperatur
Mehl für die Arbeitsfläche und zum Bestäuben

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden
Hefe in eine Rührschüssel bröckeln, Wasser und Honig zugeben und mit einem Schneebesen verrühren. Mehl, Püreepulver und Salz mischen. Ca. 1/4 zum Hefewasser geben, glattrühren und 10 Minuten abgedeckt stehen lassen. Dann restliches Mehlgemisch und Bier zugeben und alles zu einem glatten Teig verkneten. Teig abgedeckt 60 Minuten gehen lassen.

Backblech mit Backpapier belegen. Ofen auf 175 °C Umluft vorheizen.

Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche gleiten lassen, nicht mehr kneten. Mit Mehl bestäuben und Teig halbieren. Teigstücke locker in Baguetteform ziehen und nebeneinander aufs Blech legen.

Im heißen Ofen 30 - 35 Minuten backen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Fiammi

Hallo, hatte kein Kartoffelpüreepulver, aber gekochte Kartoffeln, die verwertet werden mussten. Habe die Kartoffeln duch die Presse gegeben und danach ganz fein mit einer Gabel zerdrückt. Das Baguette habe ich bei höherer Termperatur gebacken. Ciao Fiammi

18.09.2021 07:29
Antworten
eschagulla

Super Rezept, das Brot ist innen sehr locker und aussen kross. Auch geschmacklich sehr gut. Ich habe Trockenhefe genommen, funktioniert genauso. 😋

17.11.2018 07:50
Antworten