Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 08.11.2018
gespeichert: 2 (0)*
gedruckt: 32 (5)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 26.05.2014
0 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
  Für den Hefeteig:
250 g Mehl
1/2 Würfel Frischhefe
130 ml Wasser, lauwarm
1 TL Zucker
1/2 TL Salz
2 EL Öl, z.B.Olivenöl
  Für den Belag:
1 Becher Schmand, ca. 200 g
6 Scheibe/n Serranoschinken
Champignons
Tomate(n)
1 kleine Zwiebel(n), rot
50 g Ziegenweichkäse
  Parmesan
  Salz und Pfeffer
 n. B. Chiliflocken
 etwas Rucola

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 10 Min. Ruhezeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für den Teig Mehl, Salz und Öl in eine Rührschüssel geben. Warmes Wasser, Hefe und Zucker verrühren, bis sich die Hefe aufgelöst hat. Das Hefewasser in die Rührschüssel geben und alles zu einem glatten Teig verkneten. Ggf. noch etwas mehr Mehl oder Wasser dazugeben, je nach Beschaffenheit des Mehls. Den Teig mindestens 30 Minuten zugedeckt an einem warmen Ort gehen lassen. Je länger, desto besser.

Den Backofen auf 250 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Wir haben eine Pizzafunktion, wenn ihr so was nicht habt, würde ich Ober-/Unterhitze empfehlen. Das Blech sollte im Ofen mit erhitzt werden.

Den Teig entweder für ein Backblech oder für 2 runde Pizzableche auf Backpapier sehr dünn ausrollen.
Champignons, Tomaten, Ziegenkäse und Zwiebeln in Scheiben oder Ringe schneiden.

Den Teig mit dem Schmand bestreichen und mit Serranoschinken (wir zupfen ihn immer etwas klein), Champignons, Tomaten, Ziegenkäse und Zwiebel belegen. Zum Schluss noch nach Belieben Parmesan darüber reiben.

Die Pizza auf das heiße Blech ziehen und ca. 5 - 10 Minuten backen, das hängt stark vom Ofen ab, unbedingt gut beobachten. In der Zwischenzeit die Rucola waschen.

Die fertige Pizza mit Rucola bestreuen und am besten mit einem leckeren Rotwein genießen.