Dünsten
Fisch
Hauptspeise
Krustentier oder Muscheln
Meeresfrüchte
Saucen
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Edelfischragout in Limettensauce

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 19.10.2018 382 kcal



Zutaten

für
600 g Rotbarschfilet(s) oder Zanderfilets
4 Riesengarnelen ohne Kopf, je ca. 30 g

Für den Sud:

4 EL Limettensaft
500 ml Wasser
1 TL Estragon, getrocknet
10 Pfefferkörner, schwarze
1 TL Salz

Für die Sauce:

125 ml süße Sahne, 30 % Fett
100 g Crème fraîche, 30 % Fett
3 Eigelb, Größe M
15 g Speisestärke
1 Prise(n) Zucker
etwas Salz

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Für den Sud Limettensaft, Wasser, Estragon, Pfefferkörner und Salz aufkochen, dann 6 - 8 Minuten fortkochen. Den Sud durch ein Sieb in einen größeren Topf gießen und 4 EL zum Anrühren der Speisestärke für die Limettensauce abnehmen.

Die Fischfilets waschen und in 2 cm große Würfel schneiden. Die Garnelen aus der Schale lösen, längs halbieren, waschen und den Darm entfernen.

Den Sud aufkochen und die Fischfiletwürfel darin 2 - 3 Minuten dünsten, dann die Garnelen zugeben und zusammen 2 Minuten dünsten. Beides mit einer Schaumkelle aus dem Sud nehmen.

Für die Limettensauce die Sahne und Crème fraîche in den Sud rühren und aufkochen. Das Eigelb mit dem zurückbehaltenen Sud und der Speisestärke verquirlen, in die nicht mehr kochende Sauce rühren und 2 - 3 Minuten in der Nachwärme fertig garen. Mit Salz und Zucker abschmecken.

Den Fisch in die Soße geben und servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.