Bewertung
(2) Ø3,25
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 07.11.2018
gespeichert: 12 (1)*
gedruckt: 120 (4)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 02.03.2011
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
  Für die Streusel:
200 g Walnüsse, fein gehackt
50 g Zucker
1 TL Zimt
  Für den Teig:
200 g Butter
200 g Zucker
Ei(er)
2 Pck. Vanillezucker
200 g Schmand
50 g Eierlikör oder Milch
2 EL Zitronensaft
300 g Mehl (gerne auch Dinkelmehl)
1 Pck. Backpulver
1 Prise(n) Salz
2 große Äpfel, klein geschnitten
  Für die Glasur:
50 g Puderzucker
3 EL Milch

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für die Streusel in einer Schüssel Walnüsse, Zucker und Zimt mischen und beiseite stellen.

Für den Teig Butter mit Zucker in einer Schüssel weich rühren. Eier dazugeben und gut aufschlagen. Vanillezucker, Schmand, Eierlikör oder Milch und Zitronensaft zugeben und alles gut mischen. Mehl, Backpulver und Salz unterheben. Den Teig halbieren.

Eine Hälfte des Teiges in eine mit Backpapier ausgelegte Springform (26 cm Durchmesser) füllen und mit einer Hälfte der Streuselmischung bestreuen.

In die andere Hälfte des Teiges die kleingeschnittenen Äpfel geben und unterrühren, anschließend auf den Streuseln verteilen. Abschließend mit den restlichen Streuseln bedecken.

Bei 180 °C Umluft ca. 1 Stunde backen.

Für die Glasur den Puderzucker mit der Milch verrühren und über dem leicht abgekühlten Kuchen verteilen.