Backen
Frucht
Gluten
Sommer
Torte
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Himbeer-Sahne-Biskuitkuchen

für eine 26er Springform

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

40 Min. normal 01.11.2018 1126 kcal



Zutaten

für

Für den Biskuitteig:

3 Ei(er)
100 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
50 g Mehl
50 g Speisestärke
1 TL Backpulver
2 Pck. Vanillezucker

Für die Creme:

2 Pck. Sahnesteif
25 g Zucker
2 Becher Schlagsahne, ca. 400 g
1 Becher Schmand, ca. 200 g
1 Zitrone(n), Schale davon
300 g Himbeeren
3 EL Himbeermarmelade
200 g Schokoladenraspel, zartbitter
15 Himbeeren für die Dekoration

Nährwerte pro Portion

kcal
1126
Eiweiß
28,58 g
Fett
18,71 g
Kohlenhydr.
207,71 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 20 Minuten
Den Backofen auf 180 °C Umluft vorheizen.

Für den Vanille-Biskuit die Eier trennen und das Eiweiß steif schlagen. Zucker und 1 Päckchen Vanillezucker dabei einrieseln lassen. Anschließend die Eigelbe nach und nach mit einem Schneebesen unterrühren. Mehl, Backpulver und Stärke in einer separaten Schüssel miteinander vermischen, über die Eimasse sieben und vorsichtig unterheben.

Den Boden der 26er Springform mit Backpapier auslegen, den Teig einfüllen und glatt streichen. Den Boden im vorgeheizten Backofen ca. 30 bis 40 Minuten backen (Stäbchenprobe). Den fertigen Boden auskühlen lassen. Das kann am Vortrag gebacken werden.

Für die Füllung die Zitronenschale abreiben und die Himbeeren waschen. Den restlichen Vanillezucker mit einem Päckchen Sahnesteif und dem Zucker vermischen. 1 Becher Sahne mit dem Schmand in einer weiteren Schüssel halb steif schlagen, dabei die Zuckermischung einrieseln lassen. Den Zitronenabrieb dazugeben und alles miteinander steif schlagen.

Den zweiten Becher Sahne mit Sahnesteif in einer weiteren Schüssel steif schlagen und unter die Masse heben. Die Himbeeren und einen großen Teil der Schokoladenraspeln, den Rest für die Deko beiseitestellen, vorsichtig unterheben und die Füllung bis zur Weiterverarbeitung kalt stellen.

Den abgekühlten Biskuitboden aus der Form lösen und einmal waagerecht teilen, dabei sollte der untere Boden etwas höher sein als der obere. Den oberen Boden komplett zerbröseln und für die Dekoration zur Seite stellen. Anschließend den unteren Biskuitboden auf die Arbeitsfläche legen und die Himbeermarmelade gleichmäßig darauf streichen. Dann die Sahne-Schmand-Füllung kuppelförmig auf dem Boden verteilen und die Biskuitflocken gleichmäßig auf der Creme verteilen und leicht andrücken. Die Torte für ca. eine Stunde in die Kühlung geben.

Anschließend die gekühlte Torte mit den übrigen Schokoladenraspeln und Himbeeren verzieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.