Kirchwistedter Apfel-Mandel-Dessert


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

für eine Auflaufform

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 01.11.2018 529 kcal



Zutaten

für
5 Äpfel
1 Zitrone(n)
3 Ei(er)
125 g Mandel(n)
75 g Rohrzucker
2 TL, gestr. Zimtpulver
1 Prise(n) Kardamompulver
1 Pck. Vanillepuddingpulver
200 ml Milch
2 EL, gestr. Zucker

Nährwerte pro Portion

kcal
529
Eiweiß
15,69 g
Fett
23,21 g
Kohlenhydr.
66,23 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Die Äpfel schälen, vierteln und in Scheiben schneiden. Die Zitrone auspressen. Die Äpfel in eine gefettete Auflaufform schichten. Mit dem Zitronensaft begießen und ziehen lassen.

In der Zwischenzeit die Mandeln mahlen (schmecken frisch gemahlen wirklich besser) und die Eier trennen. Das Eiweiß mit etwas weißem Zucker steif schlagen und Rohrzucker, Zimt, Kardamom und Mandeln unterheben. Die Eigelbe mit Vanillepuddingpulver, Zucker und Milch zu einer cremig-flüssigen Masse verrühren.

Die Eigelbmasse über die Äpfel gießen und die Mandelmasse darauf verstreichen.

Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C Unterhitze 20 Minuten auf der mittleren Schiene backen. Dann 20 Minuten bei 150 °C Ober-/Unterhitze fertig backen.

Am besten mit Vanilleeis oder Vanillesauce servieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Rezept von

Gelöschter Nutzer



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Dilyn369

Super lecker! Und recht einfach gemacht. Hatte nur 2 Eier (L), hat auch gepasst. Mit der Vanillesauce perfekt!

05.01.2020 19:58
Antworten
sophiedeluxe

Schmeckte sehr lecker. Für meinen Geschmack würde ich beim nächsten Mal nur entweder eine saurere Apfelsorte verwenden oder den Zucker reduzieren, denn es war schon ziemlich süß.

12.11.2018 23:17
Antworten