Bunte Smarties-Schokoladen-Geburtstagstorte


Rezept speichern  Speichern

für eine 26er Springform

Durchschnittliche Bewertung: 3.17
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

60 Min. normal 01.11.2018 2104 kcal



Zutaten

für

Für den Teig:

180 g Zucker
100 g Mehl
80 g Speisestärke
80 g Backkakao
5 Ei(er)
1 Pck. Vanillezucker
½ TL Backpulver

Für die Füllung:

200 ml Schlagsahne
100 g Butter
50 g Puderzucker
1 Tafel Vollmilchschokolade, ca. 100 g
1 Tafel Zartbitterschokolade, ca. 100 g

Für die Dekoration:

4 Pck. Schokoriegel (Kinderriegel), ca. 40
2 Rolle(n) Süßigkeiten (Smarties), groß

Nährwerte pro Portion

kcal
2104
Eiweiß
66,92 g
Fett
47,19 g
Kohlenhydr.
347,77 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Ruhezeit ca. 3 Stunden 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 5 Stunden
Den Ofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Eier, Zucker und Vanillezucker 3 - 4 Minuten schaumig schlagen. Anschließend Mehl, Kakao, Speisestärke und Backpulver dazu sieben und ca. weitere 3 - 4 Minuten rühren, bis ein glatter Teig entsteht. Den Teig in eine runde, gefettete 26er Springform füllen und glatt streichen.

Den Kuchen ca. 30 Minuten auf der mittleren Schiene backen.

Für die Füllung die Schokolade klein hacken. Sahne aufkochen, gehackte Schokolade, Butter und Puderzucker hinzufügen und auf mittlerer Stufe so lange rühren, bis alles geschmolzen ist. Die Creme abkühlen lassen.

Wenn der Biskuitteig fertig gebacken ist, abkühlen lassen und anschließend zweimal quer durchschneiden, sodass 3 Böden entstehen.

Einen Boden wieder in die Springform legen, den Rand verschließen und ca. 1/4 von der Schokoladencreme auf den Boden verteilen und glatt verstreichen, bis er bedeckt ist. Mit den anderen beiden Böden wiederholen. Ca. 1/4 der Creme zurückbehalten. 30 Minuten kalt stellen.

Anschließend den Rand der Springform lösen und die Torte am besten auf ein größeres Brett umlagern. Die Torte rundherum mit dem Rest der Creme bestreichen, so haben die Kinderriegel einen besseren Halt. Die Kinderriegel nebeneinander am Rand aufstellen und an die Torte andrücken, sodass sie an der Creme kleben. Zum Schluss die Smarties oben auf der Torte verteilen.

Tipp: Für einen besseren Halt der Kinderriegel und damit keiner abfällt, ein breites Geschenkband leicht um die Torte binden, sodass die Kinderriegel leicht an die Torte gedrückt werden.

Die Torte vor dem Verzehr mindestens 2 - 3 Stunden kaltstellen.

Tipp, da die Torte ziemlich süß ist, schmeckt es sehr lecker, wenn man frische Erdbeeren halbiert oder püriert und zwischen die jeweiligen Schichten auf die Creme legt oder streicht. Das gibt der Torte einen frischen, fruchtigen Kick.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Stephanie. G.

Heute gemacht, die Mengenangaben für den Teig waren leider zu wenig. Sodass wir den Teig nur halbieren statt in 3 Teile schneiden konnten. Dementsprechend ist der Kuchen leider auch kleiner geworden als gehofft. Die Masse wurde bei mir nicht hart genug, sodass ich noch etwas mehr schokolade und puderzucker dazugegeben habe. Trotzdem überwiegt leider der Butter geschmack, was nicht so toll ankam.. Beim nächsten mal wandeln wir es etwas ab!

15.01.2021 21:34
Antworten
winnifred90

Super leckerer Kuchen. Nur muss man einiges anderst machen. Weniger Temperatur,das erste mal länger schlagen und auf keinen Fall das zweite mal schlagen. Und ich finde,dass die Masse zu wenig ist. Am besten doppelte Menge machen.

16.08.2020 15:04
Antworten
SeinEngel2015

Super tolle Geburtstagstorte. Mein Sohn hat sich gefreut. Beim nächsten mal nehme ich allerdings weniger von der Zartbitterschokolade, da wir es gerne sehr süß mögen. Von mir definitiv 5 Sterne :)

03.02.2019 09:23
Antworten