Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 10.12.2018
gespeichert: 1 (0)*
gedruckt: 47 (4)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 15.10.2018
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
2 kg Sellerie, geschält
500 ml Wasser
1 Liter Weinessig
350 g Zucker
15 g Salz
2 EL, gehäuft Gewürzmischung (z. B. bestehend aus Senfsaat, Kardamon, Dillsaat, Lorbeeren und Piment)

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zuerst 8 Einmachgläser auskochen.

Den Sellerie zu Stiften hobeln oder im Thermomix ca. 15 - 10 Sekunden klein hacken.

Den Sud ansetzen und zum Kochen bringen. Dazu die Gewürzmischung in einen Teebeutel geben, diesen verschließen und mit Wasser, Essig, Zucker und Salz zum Kochen bringen.

Den gehobelten bzw. gehackten Sellerie mit etwas Daumendruck in die Gläser füllen. Den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Den Teebeutel aus dem Sud entfernen. Den Sud langsam in die Gläser füllen. Unten an das Glas klopfen, um die Luft darin zu entfernen. Mit weiterem Sud nachfüllen, bis die Gläser voll sind. Die Deckel fest aufschrauben und die Gläser 15 Minuten in den heißen Backofen stellen.

Anschließend die Gläser abkühlen lassen und den selbstgemachten Selleriesalat über den Winter genießen.