Creme
Dessert
Frucht
Käse
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Kirchwistedter Apfel-Nuss-Quark

Kommentare
Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

mit Rosinen, Zimt und Schokolade

20 min. normal 26.10.2018



Zutaten

für
500 g Magerquark
100 ml Schlagsahne (Schlagrahm)
1 Zitrone(n)
5 EL Zucker
1 ½ TL Zimt
75 g Haselnüsse, gemahlen
5 Äpfel
50 g Rosinen
50 g Zartbitterschokolade

Zubereitung

Die Zitrone auspressen. Den Zucker und den Zimt vermischen.

Den Quark und die Sahne mit Zitronensaft und Zimtzucker geschmeidig rühren. Die Nüsse und die Rosinen darunterrühren.

Die Schokolade raspeln.Die Äpfel schälen, entkernen und klein raspeln und mit der Schokolade unter die Masse heben.

Das Dessert mit geraspelter Schokolade und/oder Zimt bestreut servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

patty89

Hallo
das Dessert ist sehr lecker.
Außerdem ist es recht schnell zubereitet.
Auf Zucker (ist ja eh nicht soviel) habe ich verzichtet, weil die Äpfel aus dem eigenen Garten recht süß sind und noch Schokolade und Rosinen mit drin sind.
Danke für das Rezept
LG
Patty

18.11.2018 14:12
Antworten