Braten
einfach
Hauptspeise
Krustentier oder Muscheln
Meeresfrüchte
Nudeln
Pasta
Schnell
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Krabben-Garnelen-Nudelpfanne

seafood

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. normal 26.10.2018



Zutaten

für
100 g Krabben
100 g Garnele(n)
300 g Nudeln
1 Rosmarinzweig(e)
5 Knoblauchzehe(n)
2 Thymianzweig(e)
1 Bund Petersilie
4 EL Olivenöl
1 TL, gehäuft Salz

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Nudeln nach Packungsanweisung in Salzwasser kochen.

In der Zwischenzeit Petersilie und Thymian waschen und klein schneiden. Den Knoblauch schälen und klein hacken.

In einer Pfanne 2 EL Olivenöl heiß werden lassen, den Rosmarinzweig mit gehacktem Knoblauch kurz anschwitzen. Die Garnelen und die Krabben zugeben und kurz braten, bis entstandener Sud sich reduziert. Den Rosmarinzweig entfernen und die fertig gekochten Nudeln, die abgeschüttet wurden, mit in die Pfanne geben und mischen.

Zum Schluss die klein geschnitten Kräuter und 2 EL Olivenöl in die Pfanne geben. Alles mischen, nicht weiter kochen.

Guten Appetit.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.