Schokocrossies


Rezept speichern  Speichern

drei Geschmacksvarianten mit honigsüßem gepufftem Dinkel

Durchschnittliche Bewertung: 3.25
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 13.10.2018 1170 kcal



Zutaten

für
60 g Mandel(n), blanchiert, gehackt
60 g Haselnüsse, gehackt
130 g Dinkel, gepoppt
150 g Schokolade, weiße
150 g Zartbitterschokolade, 72 % Kakaoanteil
120 g Vollmilchschokolade
30 g Nougat, schnittfeste Masse
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Nährwerte pro Portion

kcal
1170
Eiweiß
25,62 g
Fett
69,44 g
Kohlenhydr.
110,99 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 10 Minuten
Die Mandeln und Haselnüsse in einem Bräter leicht goldig rösten. Erkalten lassen, mit dem gepoppten Dinkel mischen und die Mischung in drei Teile aufteilen.

Die dunkle und weiße Schokolade separat über einem Wasserbad schmelzen. Die Nougat-Masse gemeinsam mit der Vollmilchschokolade ebenfalls separat über dem Wasserbad schmelzen.

Nun die vorbereiteten Körner-Nuss-Mischungen mit den drei geschmolzenen Massen jeweils separat mischen, so das jedes Körnchen und Nusssplitterchen benetzt ist.

Mit zwei Teelöffeln nun auf einer mit Backpapier belegten Servierplatte Pralinen formen und diese anschließend im Kühlschrank erkalten lassen.

Angerichtet auf einem vorbereitetem Pralinenteller sind die Crossies nach ca. 30 Min. servierbereit.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

eisbobby

Ich danke dir für dein Feedback. LG eisbobby

03.05.2020 18:34
Antworten
Dannicka

da ich Haselnussallergie habe, habe ich das Rezept einfach ohne Haselnüsse gemacht. einmal hatte ich den ungesüssten Dinkelpop, das war nicht sooo lecker. die anderen mit Honig waren fantastisch! wirklich eine gute Alternative!

03.05.2020 07:01
Antworten