Low Carb Kohlrabieintopf mit Hackbällchen


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.61
 (16 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 24.10.2018 74 kcal



Zutaten

für
1 Liter Rinderbrühe
4 Kohlrabi
3 Möhre(n)
500 g Hackfleisch
200 g Sahne
100 g Doppelrahmfrischkäse
1 m.-großes Ei(er)
1 kleine Zwiebel(n)
3 Frühlingszwiebel(n)
Kreuzkümmel
Salz und Pfeffer
Muskat

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Die Kohlrabi in Würfel und die Möhren in Scheiben schneiden. Zusammen mit der Rinderbrühe in einen Topf geben und zum Kochen bringen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat nach Geschmack würzen. Kochen lassen, bis alles bissfest ist.

In der Zwischenzeit die Zwiebel fein würfeln und zusammen mit dem Ei in einer Schüssel zum Hack geben. Mit Salz, Pfeffer und Kreuzkümmel würzen. Gut vermengen und kleine Bällchen formen.

Die Sahne und den Frischkäse unter das Gemüse rühren. Sobald der Frischkäse vollständig geschmolzen ist, die Hackbällchen den Topf geben. Bei geschlossenem Deckel für ca. 10 Min. köcheln lassen.

Die Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden und kurz vor dem Servieren dazugeben.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

SandyKl96

Mein Freund und ich fanden es megaaaaa lecker. 👍 Die werde ich definitiv noch öfters machen. :) (Für ihn gab es aber ein paar gewürfelte Kartoffeln dazu). Und es ist noch genug für morgen da, perfekt. ☺️ Ich habe auch mal die Nährwerte ausgerechnet. Also alle angegebenen Zutaten in einer App eingetragen (hatte normalen Philadelphia Frischkäse, Leichte Sahne mit 7% Fett, gemischtes Hack und nur 3 Kohlrabi) und habe das durch die angegebenen 8 Personen geteilt. Da komme ich pro Portion auf: 262 kcal 16.96g Fett 12.85g Kohlenhydrate 16.11g Eiweiß Kann man ja noch variieren, jenachdem was man so nimmt. Also ein super Essen :D

18.03.2021 23:12
Antworten
Conny1179

Sehr lecker 😋

13.03.2021 14:19
Antworten
Venemily

Die Nährwert Angaben wären interessant zu wissen. Hat das jemand mal ausgerechnet?

06.02.2021 13:43
Antworten
stiene18_1

Dieses Gericht ist der oberhammer..es schmeckt hervorragend! Wir haben noch wildreis dazu gemacht das gibt den bestimmten Kick noch dazu...lecker lecker

12.01.2021 20:08
Antworten
FrauRiedel

Es war fantastisch. Sooo lecker.

09.09.2020 09:53
Antworten
kira-pinky2012

wir werden beim nächsten Mal Gemüsebrühe nehmen, wir haben Rinderbrühe genommen nur mit Pfeffer u. Muskatnuss gewürzt sehr kräftiger Salz Geschmack schade.

01.03.2020 12:34
Antworten
KleinerVogel63

So einfach und so mega lecker! Ich habe die Mengen für zwei Personen genommen und das eben allein aufgegessen 😋

09.12.2019 18:07
Antworten
TMD007

Sehr einfach und lecker👍

18.09.2019 19:20
Antworten