Braten
Europa
Fisch
Geflügel
gekocht
Gemüse
Getreide
Hauptspeise
Meeresfrüchte
Reis
Schwein
Spanien
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Paella Don Rodrigo

Durchschnittliche Bewertung: 3.4
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 13.07.2005



Zutaten

für
1 Hähnchen, ca. 1000 g
250 g Rotbarschfilet(s)
1 Dose Muschel(n) (Miesmuscheln oder Vongole), im eigenen Saft oder 1 kg frisch, gekocht
125 g Krabben, ohne Schale
3 Zwiebel(n)
2 Zehe/n Knoblauch
6 Tomate(n) (Eiertomaten), gehäutet
6 Würste (Nürnberger Bratwürste)
350 g Reis
100 ml Olivenöl
Salz und Pfeffer, schwarz
2 Msp. Safran
1 Liter Brühe (Instant)

Zum Verzieren:

6 Muschel(n), gekocht
6 Krabben, in der Schale

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Hähnchen in 8 Teile zerlegen. Zwiebeln und Knoblauch fein hacken. 2/3 des Öls in einer tiefen Pfanne erhitzen. Hähnchenteile, Zwiebeln und Knoblauch darin scharf anbraten, gut umrühren. Reis zufügen, glasig werden lassen, mit Bouillon auffüllen und mit Safran würzen. 15-18 Minuten auf kleinster Flamme köcheln lassen, nicht mehr umrühren.
Fischfilet würfeln, Tomaten der Länge nach halbieren und vorsichtig mit Krabben- und Muschelfleisch unter den Reis heben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und das Gericht gut 10 Minuten ziehen lassen.
Würstchen im restlichen Öl knusprig braten und auf die Paella legen. Mit Muscheln und Krabben in der Schale garnieren und das Gericht in der Pfanne auftragen.
Die Paella mit frischem Stangenweißbrot servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.