Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 24.10.2018
gespeichert: 0 (0)*
gedruckt: 18 (1)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 20.05.2013
1 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

500 g Blattspinat, frischer
Avocado(s)
Knoblauchzehe(n)
2 EL Kürbiskernöl
2 1/2 EL Balsamico Bianco
1 TL Honig
 n. B. Pinienkerne
  Salz und Pfeffer
  Olivenöl
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 5 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 10 Min. Ruhezeit: ca. 5 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Spinat waschen und trockenschleudern. Den Knoblauch kleinhacken und in einer Pfanne unter mittlerer Hitze leicht in Olivenöl anbraten, aber nicht braun werden lassen.

Den Spinat in die Pfanne geben und nur ganz kurz mitbraten. Sobald er zusammenfällt, aus der Pfanne nehmen und, gern mit dem Rest Olivenöl und dem Knoblauch, in eine Schüssel geben. Die Avocado würfeln und zum Spinat geben.

Für das Dressing Kürbiskernöl, Balsamico und Honig miteinander verquirlen und mit Pfeffer und Salz abschmecken. Das Dressing über den Salat geben, vermengen und in den Kühlschrank stellen.

In der Zwischenzeit die Pinienkerne rösten, während der Salat etwas durchziehen kann. Bitte nicht so lange ziehen lassen, weil sonst die Avocado braun wird.

Mir schmeckt der Salat sehr gut zu Rosmarinkartoffeln