Quarkpflanzerl mit Paprikagemüse

Quarkpflanzerl mit Paprikagemüse

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. normal 24.10.2018



Zutaten

für
250 g Magerquark
75 g Mehl
1 Ei(er)
Salz und Pfeffer
Paprikapulver
1 EL Kräuter, gemischte, gehackte
3 Paprikaschote(n), bunte
1 EL Tomatenmark
100 ml Gemüsebrühe oder Fleischbrühe
2 Lauchzwiebel(n)
Essig
Zucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Ruhezeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Den Quark mit Ei, Mehl, Gewürzen und Kräutern verquirlen und den Teig kurz stehen lassen.

Die Paprikaschoten entkernen und in Stücke - ca. 2 x 2 cm - schneiden. Die Lauchzwiebeln in Scheibchen schneiden. Paprika in etwas heißem Öl in einer Pfanne anbraten, Lauchzwiebeln hinzugeben. Mit Tomatenmark und Brühe ablöschen und zugedeckt dünsten, bis sie gar sind, aber noch etwas Biss haben. Mit Essig und Zucker abschmecken.

Während das Paprikagemüse kocht, mit einem Esslöffel aus dem Quarkteig Pflanzerl abstechen und in einer Pfanne in heißem Öl braten.

Zusammen servieren und mit einem frischen Salat genießen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.