Braten
einfach
Gemüse
Gluten
Hauptspeise
Hülsenfrüchte
Kartoffeln
Lactose
Schnell
Studentenküche
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Gnocchi mit Erbsen und Spinat

einfach, schnell und vegetarisch

Durchschnittliche Bewertung: 3.8
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 23.10.2018 342 kcal



Zutaten

für
600 g Gnocchi aus dem Kühlregal
1 Knoblauchzehe(n), gepresst oder gehackt
1 Prise(n) Chiliflocken
100 g Erbsen, TK
200 g Blattspinat, TK
200 ml Sahne
n. B. Zitronensaft
etwas Öl
Salz und Pfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
342
Eiweiß
9,61 g
Fett
8,04 g
Kohlenhydr.
56,28 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Gnocchi nach Geschmack und Packungsanweisung kochen oder goldgelb braten.

Den Knoblauch und die Chiliflocken kurz in etwas Öl anbraten - Vorsicht mit dem Chili, sonst wird es sehr schnell sehr scharf! Die Erbsen und den Blattspinat hinzufügen und auftauen lassen.

Die Sahne dazugießen und mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Die Gnocchi mit der Soße vermischen und servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

mairimka

Deine Variante klingt sehr lecker, mit Blumenkohl (oder Brokkoli!) kann ich mir das Ganze auch super vorstellen! Ich nehme immer nur einen kleinen Spritzer Zitronensaft, um die Sahne etwas auszubalancieren. Die Soße soll ja hinterher nicht nach Zitrone schmecken ;) Das kommt aber natürlich immer auf den persönlichen Geschmack an, und wenn es auch ohne Zitronensaft geschmeckt hat, um so besser! Es freut mich jedenfalls, dass dir das Rezept so gut gefallen hat!

25.09.2019 12:32
Antworten
Chefkoch_Heidi

Also auf Bewertungen klicken, dann erscheinen die Sterne für deine Bewertung.

04.09.2019 08:05
Antworten
Chefkoch_Heidi

Dieses Rezept hat nur deinen Kommentar. Es hat 3 Bewertungen, nicht Kommentare. Und du kannst natürlich bewerten, die Sterne dazu findest du unter dem Titel. Liebe Grüße Heidi Chefkoch.de, Team Rezeptbearbeitung

04.09.2019 08:04
Antworten
jürgen-hude

Für dieses Rezept nur 3 Kommentare, die hier nicht einmal zu lesen sind? Ich weiß nicht ob sich das CK-Team mit der Neugestaltung von CK einen Gefallen getan hat? Uns Nutzern sicherlich nicht! Sterne kann ich hier auch nicht vergeben. Schade, ich hätte gerne 5 Sterne für dieses Rezept vergeben. Denn als Gnocchi-Fan bin ich wieder einmal begeistert, was man mit diesen kleinen Teigkugeln alles anstellen kann. Ich nahm Blattspinat mit Gorgonzola von Iglo, ein ganzes Paket. Außer den Erbsen kam noch einige Blumenkohlröschen mit in den Topf. Auf Chilli und Zitrone habe ich verzichtet. Ein schönes und schnelles Rezept, welches am Abend nach Feierabend schnell zubereitet ist.

03.09.2019 20:41
Antworten