Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 23.10.2018
gespeichert: 3 (0)*
gedruckt: 37 (0)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 05.06.2017
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
1 kg Miesmuschel(n)
1 Paket Suppengrün
1 große Zwiebel(n)
Knoblauchzehe(n)
1 Fläschchen Weißwein
1 m.-großes Baguette(s)
1 Tasse Gemüsebrühe, ca. 250 ml
Lorbeerblatt
1 Bund Petersilie

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 8 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Miesmuscheln in eine Schüssel mit kaltem Wasser legen.

Das Suppengrün putzen und in kleine Stücke schneiden. Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Den Knoblauch schälen und in die Knoblauchpresse legen.

Die Miesmuscheln unter fließendem kaltem Wasser waschen und putzen. Es dürfen nur die Miesmuscheln verwendet werden, die geschlossen sind. Bei Bedarf zwei Muscheln aufeinander klopfen, da sie sich dann eventuell schließen. Geöffnete Muscheln bitte immer verwerfen.

Die Kochplatte auf höchste Stufe stellen und das Öl in einem großen Topf erhitzen. Da die Muscheln noch aufgehen immer einen größeren Topf nehmen, als gedacht. Das Suppengrün mit den Zwiebeln anbraten. Sobald die Zwiebeln glasig sind, den Knoblauch dazugeben und kurz mitbraten. Die Muscheln dazugeben und alles mit dem Weißwein ablöschen. Das Lorbeerblatt und die Petersilie hinzufügen. Bei Bedarf die Brühe dazugeben (man kann am Ende die Brühe zum Tunken vom Brot nehmen oder den Sud in Eiswürfelbehälter füllen und als Fond einfrieren). Mit dem Deckel den Topf verschließen und ca. 5 Min. kochen lassen. Immer mal wieder am Topf rütteln, aber den Deckel nicht öffnen.

Wenn alle Muscheln geöffnet sind, kann serviert werden. Noch geschlossene Muscheln wegwerfen.