Dips
gekocht
Hauptspeise
Kartoffeln
Käse
Pilze
Saucen
Snack
USA oder Kanada
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Poutine aus Kanada

Fast-Food-Spezialität

Durchschnittliche Bewertung: 4
bei 4 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 23.10.2018



Zutaten

für
800 g Pommes frites, gerne selbstgemacht
800 ml Rinderfond
100 g Champignons, frisch
180 g Mini-Mozzarella
100 ml Starkbier
30 g Mehl
5 EL Butter
2 EL Tomatenketchup
2 TL Worcestersauce
1 m.-große Zwiebel(n)
1 Knoblauchzehe(n)
1 EL Balsamico bianco
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Zwiebel und Knoblauch fein würfeln. Die Pilze putzen und in dünne Scheiben schneiden.

2 EL Butter in der Pfanne zergehen lassen, die Zwiebel und den Knoblauch darin glasig anschwitzen.
Dann die Champignons beigeben und alles ca. 2 - 3 Minuten braten. Knoblauch nicht braun werden lassen. Dann beiseitestellen.

Aus 3 EL Butter und dem Mehl eine Mehlschwitze herstellen, mit dem Rinderfond ablöschen und ungefähr 5 Minuten unter Rühren köcheln lassen. Dann die Champignons, Starkbier, Balsamico, Ketchup und Worcestersauce hinzufügen. Kurz aufkochen lassen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Pommes frittieren, salzen und auf 4 Teller verteilen. Mozzarellakügelchen halbieren, auf die Pommes legen und zum Schluss die Sauce darüber geben.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

LenzChef

Wahnsinn!!!! Sowas von lecker!! Wir haben es als "Kater - Abendessen" gemacht, genial. Habe 500 ml Rinderbrühe genommen, gab immer noch genug Sauce. Danke für das Rezept! 🇨🇦🍁👍🏻

08.11.2019 20:25
Antworten
badegast1

Hallo, ich habe weniger Sauce gemacht: 400ml Rinderfond haben gereicht. Dafür kamen etwas mehr Pilze mit rein (300g), und statt Bier habe ich einen Schuß Rotwein genommen, weil kein Bier im Haus war. Als Käsevariante habe ich Cheddar genommen. LG Badegast

21.02.2019 14:57
Antworten