Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 08.10.2018
gespeichert: 12 (0)*
gedruckt: 103 (6)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 15.12.2011
31 Beiträge (ø0,01/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
150 g Mettenden
150 g Zwiebel(n)
150 g Kartoffel(n)
1 EL Sonnenblumenöl
125 ml Fleischbrühe
1 Scheibe/n Toastbrot
2 TL Gouda, gerieben
1 TL Parmesan, frisch gerieben
 n. B. Salz und Pfeffer

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Kartoffel schälen, in Würfel schneiden und in einem Topf ca. 20 Minuten ohne Salz kochen.

In der Zwischenzeit, die Mettenden häuten und klein schneiden, in Würfel oder Scheiben. Die Zwiebel schälen, halbieren und in halbe Ringe schneiden.

Einen Topf mit dem Öl aufheizen und die Wurst darin braten. Die Zwiebeln zugeben und mitbraten. Wenn die Zwiebeln schön glasig und etwas gebräunt sind, die Brühe zugeben und die Suppe ca. 15 Minuten köcheln lassen. Die Kartoffelwürfel abschütten und dazugeben. Bei Bedarf mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Das Toastbrot toasten und mit einem Ring (Durchmesser ca. 7 cm) einen runden Taler ausstechen.

Den Backofen auf 150 °C Oberhitze Grill aufheizen.

Die Suppe in eine Suppentasse füllen und den Toastbrot-Taler auf die Suppe legen. Den Toastbrot-Taler zuerst mit dem Gouda und dann mit Parmesan bestreuen.

Im Backofen auf der obersten Schiene so lange überbacken bis der Käse geschmolzen und leicht gebräunt ist, dann servieren.