Afrika
Beilage
Eintopf
Gemüse
Hauptspeise
Hülsenfrüchte
Lamm oder Ziege
Marokko
Rind
Schmoren
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Marokkanischer Lammeintopf mit Couscous

leicht

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 19.10.2018



Zutaten

für
2 ½ kg Lammfleisch (Ragout oder Gulasch)
2 große Gemüsezwiebel(n) / Metzgerzwiebeln
500 ml Rinderfond
½ Weißkohl
250 g Karotte(n)
5 große Tomate(n)
Salz und Pfeffer
Zimt
500 g Kichererbsen, aus Glas/Dose
1 Zweig/e Koriander
500 g Couscous
etwas Olivenöl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 2 Stunden Gesamtzeit ca. 2 Stunden 30 Minuten
Das Gemüse grob würfeln.

Das Lammfleisch mit Zwiebeln scharf anbraten. Nach und nach das restliche Gemüse dazugeben und mit anbraten, bis ein Sud entsteht. Diesen mit Rinderfond aufgießen. Der Lammeintopf sollte mindestens 2 Stunden leicht vor sich hin köcheln, bis das Lamm auf der Zunge vergeht. Den Eintopf mit Salz, Pfeffer und Zimt abschmecken und zum Schluss die Kichererbsen dazugeben.

Beim Servieren des Eintopfes den Koriander grob hacken und darübergeben.

Den Couscous mit Olivenöl beträufeln und das Öl in den Couscous einarbeiten. Heißes Wasser über den Couscous geben, immer nur wenig und in den Couscous einarbeiten. Jetzt den Couscous 10 Min. ruhen lassen. Nach und nach wieder heißes Wasser dazugeben und wieder in den Couscous einarbeiten und durch die Hände reiben, bis er keine Klümpchen mehr hat.

Wer möchte, kann den Couscous mit Harissa oder Sumach würzen.

Dazu passt gut marokkanisches Fladenbrot.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.