Apfeltaschen à la Frau Vinke


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

einfach und himmlisch

Durchschnittliche Bewertung: 3.8
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 18.10.2018 3009 kcal



Zutaten

für
250 g Mehl
250 g Quark
250 g Margarine
15 TL Apfelmus
Puderzucker
Wasser

Nährwerte pro Portion

kcal
3009
Eiweiß
56,49 g
Fett
215,36 g
Kohlenhydr.
212,30 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Am Vortag einen Teig aus Mehl, Quark und Margarine kneten und in den Kühlschrank stellen.

Am nächsten Tag den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen auf eine Dicke von ca. 3 - 4 mm und dann ca. 15 cm große Quadrate ausschneiden. In die Mitte der Quadrate jeweils 1 TL Apfelmus geben. Jetzt die Tasche umklappen zu einem Rechteck oder Dreieck.

Die Apfeltaschen auf ein Backblech mit Backpapier legen und bei 180 °C Umluft 15 min backen.

Aus dem Puderzucker und Wasser eine dicke Glasur mischen und die Apfeltaschen damit bepinseln, wenn sie aus dem Ofen kommen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

soulfood1959

@Gabri34 Nein, in den Teig kommt kein Zucker. Deshalb kann man ihn auch sehr gut für pikante Füllungen nehmen. Ich lasse übrigens den Quark ein paar Stunden abtropfen, bevor ich ihn verarbeite. Der Teig ist jedenfalls wirklich super 🙂LG

19.10.2018 21:20
Antworten
Gabri34

Kommt kein Zucker in den Teig...?

19.10.2018 20:16
Antworten