Backen
Frucht
Hauptspeise
Herbst
Käse
Schwein
Tarte
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Brigittes Feigen-Flammkuchen mit Gorgonzola

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 17.10.2018 600 kcal



Zutaten

für
200 g Dinkelmehl Typ 1050
½ TL Salz
1 EL Sonnenblumenöl
125 ml Wasser
100 g Schmand oder Crème fraîche
etwas Pfeffer, frisch gemahlen
etwas Salz
150 g Gorgonzola
1 Zwiebel(n), rot
90 g Schinken, roh, in dünnen Scheiben
200 g Feige(n), in Scheiben
2 EL Petersilie

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 15 Minuten
Für den Flammkuchenteig Mehl, Salz, Öl und Wasser mit dem Rührgerät zu einem geschmeidigen Teig kneten, bis er nicht mehr klebt. Bei Bedarf noch etwas Mehl hinzufügen. Dann den Teig ca. 30 Minuten ruhen lassen.

Für die Sauce den Schmand mit etwas Salz und Pfeffer würzen und den ausgerollten Flammkuchenteig damit bestreichen.

Als Belag den Gorgonzola klein schneiden und auf dem Flammkuchen feinkrümelig verteilen. Anschließend noch den Flammkuchen mit den in Streifen geschnittenen Zwiebeln, den Schinkenscheiben und den Feigenscheiben belegen.

Bei ca. 220 °C Ober-/Unterhitze ca. 15 Minuten auf der untersten Schiene des vorgeheizten Backofens backen. Sehr gut wird der Flammkuchen auch auf einem Pizzastein.

Vor dem Servieren mit der grob gehackten Petersilie bestreuen.

600 Kcal pro Portion

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.