Bewertung
(1) Ø2,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 02.10.2018
gespeichert: 0 (0)*
gedruckt: 32 (3)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 25.12.2009
75 Beiträge (ø0,02/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Rinderfilet(s) à 180 g
90 g Flusskrebse
1 EL Butterschmalz
1 TL Schalotte(n), gehackt
1 TL Knoblauch, gehackt
1 TL Paprikaschote(n), grün, gehackt
1 TL Frühlingszwiebel(n)
1 TL Staudensellerie, gehackt
2 TL Olivenöl
2 TL Paniermehl
2 TL Fond oder Brühe
2 TL Gewürzmischung (Creole Seasoning)

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 10 Min. Ruhezeit: ca. 3 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Vom Fleischer sollte in die Filets je eine Tasche geschnitten werden.

Knoblauch, Paprika, Schalotte, Frühlingszwiebel und Sellerie putzen und sehr klein hacken. 1 EL Öl erhitzen und das Gemüse 1 Minute anbraten. Paniermehl, Fond, Flusskrebse und Creole Seasoning zufügen und 2 Minuten durchkochen. Abkühlen lassen.

Die Steaks waschen und trocken tupfen. Die Füllung in die Taschen geben, die Steaks gut zusammendrücken und mit Zahnstochern zustecken.

Das Butterschmalz in einer gusseisernen Pfanne schmelzen lassen. Die Steaks von jeder Seite eine Minute anbraten, dann herausnehmen und zwischen zwei Tellern 3 Minuten ruhen lassen. Die Hitze unter der Pfanne herunterschalten.
Die Steaks wieder in die Pfanne geben und ca. 3 Minuten pro Seite weiterbraten (medium).

Traditionell serviert man das Gericht mit Crawfish Sauce Bordelaise. Außerdem passen Wedges dazu, z. B. diese: https://www.chefkoch.de/rezepte/806121184425747/Wedges.html

Aus den Gemüseresten kann man noch ein Cajun-Gemüse zaubern. Alles zerschneiden, anbraten, mit einer Dose Tomaten ablöschen und mit Salz und Creole Seasoning würzen. Den Tomatensaft etwas einkochen lassen.

Das Rezept für das Creole Seasoning gibt es hier: https://www.chefkoch.de/rezepte/3582531538320741/Creole-Seasoning-nach-Chef-Emeril.html