Gebackene Auberginen


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Melanzane al forno

Durchschnittliche Bewertung: 4.38
 (448 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

25 Min. normal 13.07.2005 309 kcal



Zutaten

für
4 Aubergine(n) á 250 g
500 g Tomate(n)
2 Kugel/n Mozzarella á 150 g
2 Zehe/n Knoblauch
1 Bund Petersilie
Fett für die Form
Salz und Pfeffer, frisch gemahlen
2 EL Olivenöl
einige Basilikumblätter

Nährwerte pro Portion

kcal
309
Eiweiß
14,74 g
Fett
23,23 g
Kohlenhydr.
10,23 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Koch-/Backzeit ca. 50 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 15 Minuten
Die gewaschenen Auberginen als Fächer aufschneiden, sodass sie an den Stielenden noch zusammen hängen. Mit Salz bestreuen und 30 Minuten stehen lassen. Die Tomaten überbrühen und die Haut abziehen. Blütenansätze rausschneiden. Tomaten und Mozzarella in Scheiben schneiden. Abgezogenen Knoblauch fein würfeln und mit gehackter Petersilie mischen.

Die Auberginen gut abspülen und trocken tupfen. In eine gefettete feuerfeste Form legen. Tomaten, Mozzarella und Petersilienmischung in die Einschnitte stecken. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit dem Öl beträufeln. Im heißen Backofen bei 200 Grad Ober/Unterhitze etwa 30-40 Minuten backen.

Mit Basilikumblättchen bestreut servieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

k-girl

Vorweg sei gesagt das ich kein Fan von Aubergine bin, doch da ich meine Ernährung in Richtung mediteran schubsen wil, hab ich dieses Rezept ausprobiert und bin ab heute geheilt. Es ist unglaublich lecker und dabei so unkompliziert gemacht! Ich hab sogar den Sud weggelöffelt.🤪 Das gibt es demnächst wieder! Danke für das tolle Rezept *****

16.05.2022 12:47
Antworten
SiRose

Schmeckt sehr gut! Andere Käsesorten gehen auch.

27.02.2022 19:55
Antworten
2cici_cadi

Beim ersten Mal habe ich mich genau an das Rezept gehalten und fand es nicht so toll. Beim zweiten Mal habe ich die Menge Auberginen quasi halbiert bzw. dem Rest verdoppelt und habe Büffelmozzarella genommen. Das hat schon besser geschmeckt. Ich denke beim nächsten Mal werde ich die Auberginen vor dem belegen mit Olivenöl einpinseln, denke das könnte besser werden.... Ich werde berichten.

20.02.2022 13:08
Antworten
ernoe_trnovski

Habe heute genau nach Anweisung das Rezept nachgemacht. Leider schaut es bei weitem besser aus als es schmeckt. Sorry... wahrscheinlich ist es eher etwas für strenge Vegetarier. Schade weil es viel Vorbereitungszeit kostet.

10.01.2022 21:00
Antworten
lisamarierist

Unglaublich lecker 😋

02.08.2021 21:15
Antworten
Tjalda

Volle Punktzahl von mir. Merci! Ich musste ein bisserl improvisieren. Daher statt Mozza den noch vorhandenen griechischen Schafskäse genommen. Und selbst gemachten Bärlauchpesto anstelle von Knofi und Petersilie verwendet. Alles auf einer Tomatensalsa im Backofen zubereitet. Einfach lecker. Foto ist hochgeladen. Danke an Hobbykoch LG, Tjalda

21.06.2010 15:24
Antworten
bridget11

Hallo Hobbykoch, ich habe die Auberginen ausprobiert und sie haben mir sehr gut geschmeckt. Vielen Dank für das tolle Rezept, fünf Punkte ist es mir wert. LG Bridget

20.09.2007 14:14
Antworten
claudianh

Wo ist denn das 'forno' im rezept??? C.

25.07.2007 15:43
Antworten
susa_

"al forno" bedeutet "aus dem Ofen"

26.07.2007 15:35
Antworten
Brujito66

auf dem Ofen genau gesgt

21.03.2018 20:55
Antworten