Braten
Fleisch
Gemüse
Hauptspeise
Party
Pilze
Salat
Schwein
Snack
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Wurstsalat mit Champignons und Karotten

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 30.09.2018



Zutaten

für
300 g Schinkenwurst
100 g Zungenwurst
2 Zwiebel(n), rot
150 g Champignons
1 große Karotte(n)
2 große Essiggurke(n)
½ Salatgurke(n)
3 EL Obstessig
3 EL Sonnenblumenöl
2 EL Wasser
1 TL Senf
Salz und Pfeffer, weißer
Salatkräuter
etwas Schnittlauch, frischer oder/und Petersilie
etwas Butter

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Champignons in Stücke schneiden. Die Karotte schälen und in feine Stifte hobeln. Die Wurst in Streifen schneiden. Die Salatgurke schälen und halbieren und die Kerne aus der Mitte lösen. Das Gurkenfleisch in feine Würfel schneiden. Die Essiggurken ebenfalls in feine Würfel schneiden.

In einer Pfanne etwas Butter erhitzen und die Champignons schön anbraten. Wenn sie Farbe genommen haben, die Karottenstifte dazugeben und kurz mitbraten. Dann Pilze und Karotten auf einen Teller geben und erkalten lassen.

Die Zwiebeln schälen und in feine Streifen schneiden. Wurst, Zwiebeln und beide Gurkensorten in eine große Schüssel geben. Mit Salz, weißem Pfeffer und Salatkräutern gut würzen. Den Essig und das Öl darüber geben und jetzt vorsichtig vermischen. Danach 2 EL Wasser dazugeben.

Wenn die Pilze und die Karotten kalt sind, unter den Salat mischen. Zum Schluss frischen Schnittlauch und/oder Petersilie dazugeben, nochmals vermischen und den Salat eine Weile ziehen lassen.

Dazu schmecken Brezeln, Laugenwecken oder rustikale Brötchen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.