Europa
Frankreich
Gemüse
Hauptspeise
Pilze
Rind
Schmoren
Schwein
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Rindfleisch auf Burgunder Art

Bœuf bourguignon

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 12.10.2018



Zutaten

für
1,2 kg Rindfleisch aus dem Bug oder der Schulter

Für die Marinade:

1 kleine Gelbe Rübe(n)
1 kleine Petersilienwurzel(n)
9 Pfefferkörner
9 Pimentkörner
2 Lorbeerblätter
9 Nelke(n)
250 ml Rotwein, trockener, am besten Burgunder

Für die Sauce:

2 Knoblauchzehe(n)
5 m.-große Zwiebel(n)
1 kleine Gelbe Rübe(n)
400 g Champignons, braun, kleine
200 g Rohschinken
1 EL Kräuter der Provence, getrocknet
Salz und Pfeffer
125 ml Olivenöl
2 TL Stärkemehl nach Belieben

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 12 Stunden Koch-/Backzeit ca. 2 Stunden Gesamtzeit ca. 14 Stunden 30 Minuten
Schneide das Rindfleisch in gleichmäßige Würfel (ca. 3 x 3 cm) und lege es in eine Schüssel.

Putze die Gelbe Rübe und die Petersilienwurzel, schneide sie in Scheiben und füge sie dem Fleisch bei. Dann gib Pfefferkörner, Pimentkörner, Lorbeerblätter und Nelken dazu, mische es gut durch und begieße alles mit dem Rotwein. Das Fleisch muss bedeckt sein. Verschließe die Schüssel und stelle sie 8 - 12 Stunden kühl oder auch länger.


Heize die Bratröhre auf 160 °C Ober-/Unterhitze vor.

Gib die Rindfleischmischung in einen Bräter. Füge die geschälten und in feine Scheiben geschnittene Knoblauchzehen, geschälten und in grobe Würfel geschnittene Zwiebeln, geputzte und in Scheiben geschnittene Gelbe Rübe, geputzte Champignons, in kleine Würfel geschnittenen Schinken, die Kräuter der Provence, Salz und Pfeffer zu. Mische alles gut durch. Begieße die Mischung mit dem Olivenöl und füge etwa die Hälfte der Marinade zu.

Gare das Rindfleisch bei 160 °C in der Röhre ca. 2 Stunden. Mische alles ungefähr alle 30 Minuten durch, damit am Ende alle Fleischstücke gebräunt sind. Das kann auch etwa 2 1/2 Stunden dauern, wenn du größere Stücke hast.

Dann gieße so viel von der Marinade zu, wie Soße benötigt wird, schmecke nach Bedarf mit Salz und Kräutern ab und binde die Soße nach Belieben mit dem Stärkemehl.

Dazu passt Reis und Salat.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.